American trip

American trip

US-Präsident Trump ist schon seit einem Jahr im Amt. Haben sich die USA seitdem verändert? Zwei Reporterinnen reisen für ARTE Reportage durch die entlegenen Teile der Vereinigten Staaten. Sie sprechen mit Menschen, die sonst nur selten zu Wort kommen. Die einen haben für Trump gestimmt, die anderen nicht. Oder sie haben gar nicht gewählt. Von Nord nach Süd, von Alaska, über South Dakota, Kansas, Georgia, Arizona bis hin an die mexikanische Grenze: Jede Woche finden Sie hier zwei neue Reportagen, die Ihnen den Alltag der gewöhnlichen Amerikaner näher bringen.
US-Präsident Trump ist schon seit einem Jahr im Amt. Haben sich die USA seitdem verändert? Zwei Reporterinnen reisen für ARTE Reportage durch die entlegenen Teile der Vereinigten Staaten. Sie sprechen mit Menschen, die sonst nur selten zu Wort kommen. Die einen haben für Trump gestimmt, die anderen nicht. Oder sie haben gar nicht gewählt. Von Nord nach Süd, von Alaska, über South Dakota, Kansas, Georgia, Arizona bis hin an die mexikanische Grenze: Jede Woche finden Sie hier zwei neue Reportagen, die Ihnen den Alltag der gewöhnlichen Amerikaner näher bringen.

Alle Videos

Der Glaube stirbt zuletzt

American Trip (10/10)

Ein Cowboy wartet auf Trumps Mauer

American Trip (9/10)

Trump ist weiß und ich bin schwarz

American Trip (8/10)

Die ihrem Land gedient haben

American Trip (7/10)

Ein Teenager in der Politik

American Trip (6/10)

Grün und erzkonservativ

American Trip (5/10) 

Trump und das Zimmermädchen

American Trip (4/10)

Gott gegen Selbstmord

American Trip (3/10)

Alaska und das schmutzige Geschäft mit dem Öl

American Trip (2/10)

Alaska fürchtet Nordkorea

American Trip (1/10)

Ein Jahr Trump: American Trip, eine Reise durch die USA