Abspielen Interview mit Emma Branderhorst Regisseurin von "Fleckenlos" 4 Min. Das Programm sehen

Interview mit Emma Branderhorst

Regisseurin von "Fleckenlos"

Abspielen Interview mit Ilker Çatak Regisseur von "Sadakat" 9 Min. Das Programm sehen

Interview mit Ilker Çatak

Regisseur von "Sadakat"

Abspielen Interview mit Arnaud Dufeys Regisseur von „Ein Sommer voller Möglichkeiten“ 5 Min. Das Programm sehen

Interview mit Arnaud Dufeys

Regisseur von „Ein Sommer voller Möglichkeiten“

Abspielen Interview mit Cynthia Calvi Regisseurin von « Gigi“ 4 Min. Das Programm sehen

Interview mit Cynthia Calvi

Regisseurin von « Gigi“

Abspielen Interview mit Camille Tricaud und Coline Mattel Regisseurin und Hauptdarstellerin von "Slow Down the Fall " 7 Min. Das Programm sehen

Interview mit Camille Tricaud und Coline Mattel

Regisseurin und Hauptdarstellerin von "Slow Down the Fall "

Abspielen Interview mit Roman Hodel Regisseur von "Das Spiel" 8 Min. Das Programm sehen

Interview mit Roman Hodel

Regisseur von "Das Spiel"

Interview mit Roman Wegera und Sophia von GaffronRegisseur und Produzentin von "Wherever Paradies Is"

9 Min.

Verfügbar bis zum 27/01/2027

Für Kurzschluss sprechen Roman Wegera und die Produzentin des Film Sophia von Gaffron über die Entstehung des Films, der mit dem Max-Ophüls-Preis 2023 als bester mittellanger Film und mit dem Prädikat „besonders wertvoll“ ausgezeichnet wurde.

 

Der Regisseur Roman Wegera (geb. 1993) beschreibt in seinem Diplomfilm „Wherever Paradies Is“ (2023) das Lebensgefühl einer jungen Frau zu Beginn der 2000er-Jahre, die sich durch ihren Migrationshintergrund nirgends zu Hause fühlt. Das Kurzdrama beeindruckt insbesondere durch die starke Leinwandpräsenz der estländisch-russischen Schauspielerin Polina Grinjova in der Rolle der Hauptfigur Anja. Für Kurzschluss sprechen Roman Wegera und die Produzentin des Film Sophia Gaffron (geb. 1993) – beide Absolventen der Kunsthochschule für Medien in Köln – über die Entstehung des Films, der mit dem Max-Ophüls-Preis 2023 als bester mittellanger Film und mit dem Prädikat „besonders wertvoll“ ausgezeichnet wurde.

 

Land

Deutschland

Jahr

2024

Auch interessant für Sie

Abspielen Sadakat 23 Min. Das Programm sehen

Sadakat

Abspielen Fishing 9 Min. Das Programm sehen

Fishing

Abspielen Die Spätzünder 10 Min. Das Programm sehen

Die Spätzünder

Abspielen Das Blaue vom Himmel 16 Min. Das Programm sehen

Das Blaue vom Himmel

Abspielen Kissenburg 19 Min. Das Programm sehen

Kissenburg

Abspielen Na marei Die Unsichtbare 21 Min. Das Programm sehen

Na marei

Die Unsichtbare

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Abspielen Die Saat 98 Min. Das Programm sehen

Die Saat

Abspielen Märzengrund 103 Min. Das Programm sehen

Märzengrund

Abspielen ARTE Journal (22/07/2024 ) Bidens Rückzug / Welt-Aids-Konferenz / Funk-Austellung in Rio 25 Min.

ARTE Journal (22/07/2024 )

Bidens Rückzug / Welt-Aids-Konferenz / Funk-Austellung in Rio

Abspielen Aserbaidschan - Im Land des schwarzen Goldes 44 Min. Das Programm sehen

Aserbaidschan - Im Land des schwarzen Goldes

Abspielen Wohin die Flüsse verschwinden Leben in der Wasserkrise 91 Min. Das Programm sehen

Wohin die Flüsse verschwinden

Leben in der Wasserkrise

Abspielen Die Dolomiten - Sommer in den italienischen Alpen 44 Min. Das Programm sehen

Die Dolomiten - Sommer in den italienischen Alpen