Abspielen Rafah: Grenzstadt in Bedrängnis 9 Min. Das Programm sehen

Rafah: Grenzstadt in Bedrängnis

Abspielen Mit offenen Karten - Im Fokus Israel-Palästina: Welcher Weg zum Frieden? 4 Min. Das Programm sehen

Mit offenen Karten - Im Fokus

Israel-Palästina: Welcher Weg zum Frieden?

Abspielen Re: Jugend im Westjordanland 30 Min. Das Programm sehen

Re: Jugend im Westjordanland

Abspielen Israel: Borderlines ARTE Reportage 36 Min. Das Programm sehen

Israel: Borderlines

ARTE Reportage

Abspielen Mit offenen Karten Welcher Staat für die Palästinenser? 13 Min. Das Programm sehen

Mit offenen Karten

Welcher Staat für die Palästinenser?

Abspielen Westjordanland: Gefangene gegen Geiseln ARTE Reportage 13 Min. Das Programm sehen

Westjordanland: Gefangene gegen Geiseln

ARTE Reportage

Der Kampf um Jerusalem

53 Min.

  • Synchronisation

Jerusalem steht mit rund eine Million israelischen und palästinensischen Einwohnern mehr denn je im Zentrum des Nahostkonflikts. Die Doku beleuchtet die politischen und religiösen Hintergründe des Kampfes um Jerusalem und ordnet die aktuellen Ereignisse historisch ein. Zu Wort kommen Protagonisten des Konflikts, Experten kommentieren die derzeitige Lage.

Die Hamas bezeichnet den Angriff auf Israel am 7. Oktober als „Operation Al-Aqsa-Flut“ und bezieht sich damit auf die berühmte Al-Aqsa-Moschee in Jerusalem. Damit lenken die Islamisten, die derzeit den Gazastreifen kontrollieren, die weltweite Aufmerksamkeit erneut auf die Heilige Stadt. In Wirklichkeit steht Jerusalem seit jeher im Brennpunkt der israelisch-palästinensischen Konfrontation – die Stadt mit ihrer knappen Million Einwohnern erscheint gewissermaßen als Konzentrat all dessen, worum es bei dem Konflikt geht.
In einem Punkt sind sich die Nahost-Experten einig: Ohne Lösung für Jerusalem wird auch der Konflikt kein Ende finden. Die nach dem 7. Oktober entstandene Dokumentation geht einer der brisantesten Auseinandersetzungen unserer Zeit auf den Grund. Sie erkundet unsichtbare Grenzen, beleuchtet den gescheiterten UN-Teilungsplan und erzählt vom ewigen Kampf um die heiligen Stätten auf dem Tempelberg.
Der Regisseur ist Israel-Korrespondent von ARTE und zeigt eine Stadt, in der sich die Bevölkerungsgruppen im Alltag auch ohne Hass begegnen, die Modernität der „Start-up Nation“ auf antike Kultur trifft und die Hoffnung noch nicht ganz erloschen ist.

Regie

Stéphane Amar

Autor:in

Stéphane Amar

Produktion

Découpages

Produzent/-in

Myrto Grecos

Land

Frankreich

Jahr

2023

Herkunft

ARTE

Abspielen Israels geheime Gefangenenlager 3 Min. Das Programm sehen

Israels geheime Gefangenenlager

Abspielen Gaza: Bespitzelung durch Geheimpolizei der Hamas? 3 Min. Das Programm sehen

Gaza: Bespitzelung durch Geheimpolizei der Hamas?

Abspielen Rafah: Grenzstadt in Bedrängnis 9 Min. Das Programm sehen

Rafah: Grenzstadt in Bedrängnis

Abspielen "Wir dachten, Rafah wäre die letzte Station auf unserer Flucht" 3 Min. Das Programm sehen

"Wir dachten, Rafah wäre die letzte Station auf unserer Flucht"

Abspielen Mit offenen Karten - Im Fokus Rafah: Israel und der Schutz der Grenzen 4 Min. Das Programm sehen

Mit offenen Karten - Im Fokus

Rafah: Israel und der Schutz der Grenzen

Abspielen Mit offenen Karten - Im Fokus Gaza-Krieg: Welche Rolle spielen die USA? 4 Min. Das Programm sehen

Mit offenen Karten - Im Fokus

Gaza-Krieg: Welche Rolle spielen die USA?

Auch interessant für Sie

Abspielen Gaza: Ein Reporter im Krieg ARTE Reportage 13 Min. Das Programm sehen

Gaza: Ein Reporter im Krieg

ARTE Reportage

Abspielen Domino-Effekt: Vom Post zur Story Anas Modamani - Das Doppelleben eines Selfies 15 Min. Das Programm sehen

Domino-Effekt: Vom Post zur Story

Anas Modamani - Das Doppelleben eines Selfies

Abspielen Südlicher Libanon: Wieder im Krieg ARTE Reportage 13 Min. Das Programm sehen

Südlicher Libanon: Wieder im Krieg

ARTE Reportage

Abspielen Tracks East Überleben in Gaza. Ein Berliner berichtet 14 Min. Das Programm sehen

Tracks East

Überleben in Gaza. Ein Berliner berichtet

Abspielen Nach EU-Wahl: Was plant die Rechtsextreme? 10 Min. Das Programm sehen

Nach EU-Wahl: Was plant die Rechtsextreme?

Abspielen Mit offenen Karten - Im Fokus Italien in der EU: Melonis Weg 4 Min. Das Programm sehen

Mit offenen Karten - Im Fokus

Italien in der EU: Melonis Weg

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Abspielen Re: Das einfache Leben als wahrer Luxus 31 Min. Das Programm sehen

Re: Das einfache Leben als wahrer Luxus

Abspielen Europawahl: Das Wichtigste im Überblick 6 Min. Das Programm sehen

Europawahl: Das Wichtigste im Überblick

Abspielen Frankreich: Die neue rechte Jugend ARTE Reportage 36 Min. Das Programm sehen

Frankreich: Die neue rechte Jugend

ARTE Reportage

Abspielen Re: Long-Covid - Heilung auf Zypern 31 Min. Das Programm sehen

Re: Long-Covid - Heilung auf Zypern

Abspielen "Cyrano von Bergerac" von Jean-Paul Rappeneau - Ein Film, eine Minute 2 Min. Das Programm sehen

"Cyrano von Bergerac" von Jean-Paul Rappeneau - Ein Film, eine Minute

Abspielen "Cyrano de Bergerac" - Interview mit Jean-Paul Rappeneau 7 Min. Das Programm sehen

"Cyrano de Bergerac" - Interview mit Jean-Paul Rappeneau