Abspielen Tracks East Putins Rache 33 Min. Das Programm sehen

Tracks East

Putins Rache

Abspielen Tracks East Der gescheiterte Traum: 30 Jahre Post-Apartheid 31 Min. Das Programm sehen

Tracks East

Der gescheiterte Traum: 30 Jahre Post-Apartheid

Abspielen Tracks East Warum ist Orbán so beliebt? 31 Min. Das Programm sehen

Tracks East

Warum ist Orbán so beliebt?

Abspielen Tracks East Kampfzone Körper: Ich bin schön!? 32 Min. Das Programm sehen

Tracks East

Kampfzone Körper: Ich bin schön!?

Abspielen Tracks East Russland 2024 - Proteste, Partys, Mord 33 Min. Das Programm sehen

Tracks East

Russland 2024 - Proteste, Partys, Mord

Tracks EastÜberleben in der Hyperinflation: Libanon und Argentinien

In Libanon und Argentinien liegt die Inflationsrate aktuell weit über 200%. "Tracks East" blickt in das Leben der Menschen in den zwei Ländern mit der weltweit höchsten Inflation.

Ständig steigende Preise, eine völlig korrupte Politik – und jetzt auch noch ein drohender Krieg an der südlichen Grenze zu Israel: Dass immer mehr junge Menschen versuchen, aus Libanon auszureisen, verwundert Yara Nammour nicht. Die Songwriterin und Sängerin steht aktuell ohne Band da, denn ihre Musiker-Kollegen haben das Land wegen der desolaten Lage verlassen. Nammour ist geblieben, sie betreibt eine Bar im hippen Viertel Mar-Mikhael. Doch wegen Wirtschaftskrise und der angespannten Kriegssituation bleibt die Kundschaft fern.
Auch in Argentinien gehören Teuerungen zum Alltag. Bevor das Empanada-Restaurant, in dem Paula Aparicio arbeitet, seine Türen öffnet, wird schnell noch das Preisschild angepasst: In Argentinien steigen die Preise buchstäblich im Minutentakt, und was der Frühstückssnack gekostet hat, kann zum Nachmittagskaffee wie ein Schnäppchen klingen. Zuletzt wurden 250% Inflation gemeldet. Eigentlich ist sie Fotografin – den Traum, davon zu leben, hat sie jedoch längst aufgegeben. Für den argentinischen Journalisten und Podcaster Nicolas Guthmann ist die Inflation ein Symptom des grundlegenden Problems: Misswirtschaft der Politik in einem Land, das durch Rohstoffe und Lebensmittelproduktion eigentlich reich sein sollte. Wie heftig ist die Inflation wirklich? Warum vertraut niemand auf den heimischen Peso? Was will die neue Regierung unter dem Marktradikalen Milei dagegen tun – und kann sie damit wirklich eine Besserung erzielen? Guthmann erläutert die Situation in seiner Heimat, hat aber erhebliche Zweifel, ob der aktuelle Kurs der Regierung die Probleme lösen kann.

Land

Deutschland

Jahr

2024

Herkunft

ZDF

Dauer

31 Min.

Verfügbar

Vom 15/03/2024 bis 03/03/2028

Genre

Sendungen

Versionen

  • Untertitel für Gehörlose

Auch interessant für Sie

Abspielen Re: Arm im reichsten Land Europas 31 Min. Das Programm sehen

Re: Arm im reichsten Land Europas

Abspielen Mit offenen Karten - Im Fokus Argentinien: radikale Kehrtwende? 3 Min. Das Programm sehen

Mit offenen Karten - Im Fokus

Argentinien: radikale Kehrtwende?

Abspielen Twist Gefahr von extrem rechts: Freiheit auf dem Spiel? 30 Min. Das Programm sehen

Twist

Gefahr von extrem rechts: Freiheit auf dem Spiel?

Abspielen Re: Ediths Geheimnis Die Kindheit unserer jüdischen Mutter 33 Min. Das Programm sehen

Re: Ediths Geheimnis

Die Kindheit unserer jüdischen Mutter

Abspielen Super Fails | Nothing Else Metas So scheiße sieht die Zukunft aus 6 Min. Das Programm sehen

Super Fails | Nothing Else Metas

So scheiße sieht die Zukunft aus

Abspielen Flick Flack Konnte sich Bruce Lee eigentlich richtig prügeln? 5 Min. Das Programm sehen

Flick Flack

Konnte sich Bruce Lee eigentlich richtig prügeln?

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Abspielen Der erste Portugiese Wie Saudade in den Odenwald kam 44 Min. Das Programm sehen

Der erste Portugiese

Wie Saudade in den Odenwald kam

Abspielen Portugal - Mit Nelken gegen die Diktatur 53 Min. Das Programm sehen

Portugal - Mit Nelken gegen die Diktatur

Abspielen Urzeit-Mütter Evolution durch Kooperation 53 Min. Das Programm sehen

Urzeit-Mütter

Evolution durch Kooperation

Abspielen ARTE Journal (17/04/2024) Parlamentswahlen in Kroatien / Generalstreik in Griechenland / Kino: "Civil War", düstere Dystopie Letzter Tag 25 Min. Das Programm sehen

Letzter Tag

ARTE Journal (17/04/2024)

Parlamentswahlen in Kroatien / Generalstreik in Griechenland / Kino: "Civil War", düstere Dystopie

Abspielen Re: Beichte und Luxusparty Erstkommunion in Polen 33 Min. Das Programm sehen

Re: Beichte und Luxusparty

Erstkommunion in Polen

Abspielen Mit offenen Karten - Im Fokus Iran-Israel: direkte Konfrontation? 4 Min. Das Programm sehen

Mit offenen Karten - Im Fokus

Iran-Israel: direkte Konfrontation?