Abspielen Was, wenn der Nordpol zum Südpol wird? 42 - Die Antwort auf fast alles 29 Min. Das Programm sehen

Was, wenn der Nordpol zum Südpol wird?

42 - Die Antwort auf fast alles

Abspielen Macht Zucker dumm? 42 - Die Antwort auf fast alles 28 Min. Das Programm sehen

Macht Zucker dumm?

42 - Die Antwort auf fast alles

Abspielen Können wir Wolken steuern? 42 - Die Antwort auf fast alles 29 Min. Das Programm sehen

Können wir Wolken steuern?

42 - Die Antwort auf fast alles

Abspielen Brauchen wir mehr Utopien? 42 - Die Antwort auf fast alles 26 Min. Das Programm sehen

Brauchen wir mehr Utopien?

42 - Die Antwort auf fast alles

Abspielen Sind Klimawandel besser als ihr Ruf? 42 - Die Antwort auf fast alles 28 Min. Das Programm sehen

Sind Klimawandel besser als ihr Ruf?

42 - Die Antwort auf fast alles

Abspielen Ist das Metaverse real? 42 - Die Antwort auf fast alles 29 Min. Das Programm sehen

Ist das Metaverse real?

42 - Die Antwort auf fast alles

Verschwinden die Haie aus den Meeren?42 - Die Antwort auf fast alles

Sendung vom 27/11/2022

Die einen finden sie faszinierend, die anderen gruselig: Haie. Sicher ist aber: Um die Tiere steht es schlecht. Von den aktuell 536 bekannten Haiarten sind rund ein Drittel gefährdet. Schuld sind der ausufernde Fischfang und die globale Umweltzerstörung. Haben die Haie noch eine Chance oder verschwinden sie bald von unserem Planeten?
Seit mehr als 400 Millionen Jahren schwimmen Haie schon durch unsere Ozeane. Ihr Körper ist perfekt stromlinienförmig, ihre Zähne wachsen nach, sie sind eine Erfolgsgeschichte der Evolution. Aber in den letzten 50 Jahren hat sich die Population der Haie dramatisch verkleinert. Studien gehen davon aus, dass die Zahl aller Hochseehaie und Rochen seitdem um gut 70 Prozent gesunken ist.
Twan Stoffers, Fischökologe von der Uni Wageningen, hat an einer globalen Zählung von Riffhaien in der Karibik mitgewirkt und sagt: „An 20 Prozent der Riffe haben wir gar keine Haie mehr gesehen.“ Der Hauptgrund dafür: der Fischfang. In den letzten 70 Jahren hat sich die Menge weltweit gefangener Fische mehr als vervierfacht – von 20 auf über 90 Millionen Tonnen pro Jahr.
Haie werden einerseits gezielt gefangen, andererseits werden sie gerade in der Langleinenfischerei als Beifang aus dem Wasser geholt. Allein Spanien fängt jedes Jahr 78.000 Tonnen Hai. Haifleisch wird auf der ganzen Welt gegessen. Dazu kommen die Auswirkungen der globalen Klimakrise und Umweltzerstörung. Matthias Glaubrecht, Evolutionsbiologe von der Uni Hamburg, meint, was den Haien zustößt, ist ein sichtbares Zeichen für eine weltweite Katastrophe: Wir stehen am Beginn des sechsten großen Massenaussterbens der Arten. Die Weltnaturschutzunion (IUCN) geht davon aus, dass während so eines Ereignisses die Tierarten hundert- bis tausendfach schneller aussterben, als sie es durch natürliche Prozesse tun würden. Ist der Hai dem Untergang geweiht oder können wir ihn noch retten?

Regie

Doris Tromballa

Land

Deutschland

Jahr

2022

Herkunft

BR

Dauer

30 Min.

Verfügbar

Vom 21/11/2022 bis 25/11/2025

Genre

Dokus und Reportagen

Sendung vom

27/11/2022

Auch interessant für Sie

Abspielen Data Science vs Fake Haie sind die gefährlichsten Tiere der Welt 3 Min. Das Programm sehen

Data Science vs Fake

Haie sind die gefährlichsten Tiere der Welt

Abspielen Twist Wie ist unsere Welt noch zu retten? 30 Min. Das Programm sehen

Twist

Wie ist unsere Welt noch zu retten?

Abspielen Costa Rica - Der Natur zur Seite stehen Die Meere retten, die Küsten schützen 52 Min. Das Programm sehen

Costa Rica - Der Natur zur Seite stehen

Die Meere retten, die Küsten schützen

Abspielen 360° Reportage Malediven, im Rhythmus der Riffmantas 32 Min. Das Programm sehen

360° Reportage

Malediven, im Rhythmus der Riffmantas

Abspielen Macht Zucker dumm? 42 - Die Antwort auf fast alles 28 Min. Das Programm sehen

Macht Zucker dumm?

42 - Die Antwort auf fast alles

Abspielen Sind wir allein im All? 42 - Die Antwort auf fast alles 32 Min. Das Programm sehen

Sind wir allein im All?

42 - Die Antwort auf fast alles

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Abspielen Urzeit-Mütter Evolution durch Kooperation 53 Min. Das Programm sehen

Urzeit-Mütter

Evolution durch Kooperation

Abspielen Karambolage Die Pariser Arrondissements / Fanta 12 Min. Das Programm sehen

Karambolage

Die Pariser Arrondissements / Fanta

Abspielen Re: Beichte und Luxusparty Erstkommunion in Polen 33 Min. Das Programm sehen

Re: Beichte und Luxusparty

Erstkommunion in Polen

Abspielen Warum es sich lohnt, "Amour fou" anzuschauen 2 Min. Das Programm sehen

Warum es sich lohnt, "Amour fou" anzuschauen

Abspielen Grand bal symphonique Von Berlioz bis Offenbach 44 Min. Das Programm sehen

Grand bal symphonique

Von Berlioz bis Offenbach

Abspielen Warum es sich lohnt, "In den Gängen" anzuschauen 2 Min. Das Programm sehen

Warum es sich lohnt, "In den Gängen" anzuschauen