Loading

Rumänien: Zerrissen, um besser zu leben

Serie: Auswanderer in Europa

Europa 2019 - ARTE über die Europawahlen

Mehr

Europe to Go - Europa-News für zwischendurch

05/07/2019

Griechenland: Die Enttäuschten von Tsipras

Österreich: Verbot von Glyphosat

Kann sich Europa selbst verteidigen?

Info +

Teach First: Top-Absolventen gegen Bildungselend

Eröffnung des EU-Parlaments: Was steht an?

02/07/2019

CO2-Steuer und Flugscham: Wie grün fährt Europa?

Info +

Euro-Blüten

Europa in Zahlen

Rumänien: Zerrissen, um besser zu lebenSerie: Auswanderer in Europa

20 Prozent der Rumänen arbeiten im Ausland. Denn dort winken deutlich höhere Gehälter als in ihrer Heimat. Doch das heißt dieser auch: Abschied nehmen von der Familie. So auch bei Ionut Mohora. Er arbeitet als LKW-Fahrer in Großbritannien und sieht seine Familie nur vier Mal im Jahr. Ein schwieriger Spagat für ihn und seine Liebsten.

Dauer :

3 Min.

Verfügbar :

Vom 12/03/2019 bis 14/03/2039

Serie: Auswanderer in Europa

Mehr

Portugal: Das britische Rentnerparadies

Serie: Auswanderer in Europa

Łódź: Das Filmmekka Polens

Serie: Auswanderer in Europa

Berlin: Willkommen in der Silicon Allee

Serie: Auswanderer in Europa

Spanien: Attraktion Call-Center

Serie: Auswanderer in Europa

Rumänien: Zerrissen, um besser zu leben

Serie: Auswanderer in Europa

Auch interessant für Sie

Die Wut der europäischen Fernfahrer

ARTE Journal

Abendausgabe (02/12/2021)

Israel: Long Covid bei Kindern

Geschichte: "Seuchen sind die sozialsten aller Krankheiten"

Frankreich: Leben mit HIV

"PrEP": Prophylaxe gegen HIV

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Sting im Panthéon

Zum 50-jährigen Bestehen des Radiosenders FIP

40 Jahre Aids – Schweigen = Tod

Müssen wir auf Kinder verzichten?

Alternativen #3 - Konsumwahn

Upcycling vs. Konsumwahn

Mit dem Zug entlang ...

Der Côte Bleue

Die gläserne Decke der Literatur

Kreatur #18