Die Volksbühne Berlin auf den Spuren der Staatssicherheit

Regisseur Leander Haußmann hat ein Faible für die DDR-Vergangenheit. In seiner neuen Komödie „Haußmanns Staatssicherheit“ nimmt er nun den berüchtigten Geheimdienst aufs Korn. Er selbst und sein Vater wurden bespitzelt. Doch anstatt die Stasi zu fürchten, verspürte Haußmann vor allem Mitleid mit dem Überwachungsapparat. Sein Theaterstück treibt die ganze Absurdität des Regimes auf die Spitze.

Dauer :

3 Min.

Verfügbar :

Vom 14/12/2018 bis 16/12/2038

Auch interessant für Sie

Abspielen Fotografie: Eine poetische Annäherung an Autismus 3 Min.

Fotografie: Eine poetische Annäherung an Autismus

Abspielen "Gegen Judenhass": Oliver Polak gegen Antisemitismus 3 Min.

"Gegen Judenhass": Oliver Polak gegen Antisemitismus

Abspielen Digitales Gedächtnis der Sinti und Roma 3 Min.

Digitales Gedächtnis der Sinti und Roma

Abspielen USA: Kunstschaffende und die "Rassenfrage" ARTE Info Plus

USA: Kunstschaffende und die "Rassenfrage"

ARTE Info Plus

Abspielen Kreatur #1 Am Anfang war die Vagina 38 Min.

Kreatur #1

Am Anfang war die Vagina

Abspielen Architektur: Oscar Niemeyers Vulkan 3 Min.

Architektur: Oscar Niemeyers Vulkan

Loading

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Abspielen In Wahrheit Blind vor Liebe 90 Min.

In Wahrheit

Blind vor Liebe

Abspielen Die Nonne 106 Min.

Die Nonne

Abspielen Berlin 1933 - Tagebuch einer Großstadt (1/2) 90 Min.

Berlin 1933 - Tagebuch einer Großstadt (1/2)

Abspielen Die Newsreader Serie

Die Newsreader

Abspielen Die Erscheinung 136 Min.

Die Erscheinung

Abspielen Berlin 1933 - Tagebuch einer Großstadt (2/2) 91 Min.

Berlin 1933 - Tagebuch einer Großstadt (2/2)

Abspielen The Tale 107 Min.

The Tale

Abspielen Alles auf Rot 90 Min.

Alles auf Rot

Loading