"Fremde Richter": Schutz der europäischen Menschenrechte in Gefahr?

5 Min.
Verfügbar vom 22/11/2018 bis 24/11/2038
"Schweizer Recht statt fremde Richter": die von der rechtskonservativen SVP lancierte Volksinitiative will künftig Landesrecht vor das Völkerrecht stellen. Die Partei will dadurch die Souveränität des Landes schützen. Eine Annahme der Volksabstimmung vom 25. November hätte "verhängnisvolle Konsequenzen" für die Schweiz und würde ein gefährliches Signal nach Europa senden, sagt Christophe Germann, Anwalt und Spezialist für Völkerrecht.

Journalist :

Jonas Dunkel
Marianne Skorpis

Land :

Frankreich

Jahr :

2018