Aktuelles und Gesellschaft

Afghanistan: Kommt nach dem US-Abkommen mit den Taliban der Frieden?

Nach 18 Jahren Kampf und anderthalb Jahren Verhandlungen schließen die Taliban und die USA am 29. Februar erstmals ein Abkommen. Demnach ziehen die USA innerhalb von 14 Monaten ihr gesamtes Truppenkontingent ab. Die Taliban verpflichten sich im Gegenzug, keine Dschihadisten mehr zu unterstützen. Der amerikanische Außenminister hofft, dass der längste Krieg der US-Geschichte bald ein Ende findet. Die harten Verhandlungen für eine innerafghanische Einigung stehen aber erst noch bevor.
facebooktwitterwhatsapp