Aktuelles und Gesellschaft

Afghanistan: Ein weiterer Schritt in Richtung Frieden?

Ist in Afghanistan nach 18 Jahren Krieg endlich Frieden in Sicht? Fast zwei Jahrzehnte nach der US-geführten Militärintervention im Land haben am 12. September Verhandlungen zwischen den afghanischen Behörden und den militant-islamistischen Taliban begonnen. Bis zuletzt stritten die Kontrahenten über einen Gefangenenaustausch, der vor den Gesprächen Vertrauen aufbauen sollte. Schließlich kamen 400 inhaftierte Taliban-Kämpfern frei. Innerhalb der Bevölkerung ist diese Entscheidung umstritten.  Das Abkommen zwischen den Taliban und den USA vom Februar sieht neben den innerafghanischen Verhandlungen den vollständigen Abzug der US-Truppen bis April 2021 vor. Die Taliban verpflichten sich im Gegenzug, keine Dschihadisten mehr zu unterstützen.  Um die politische und soziale Situation im Land zu verstehen, finden Sie hier Dokumentarfilme sowie Reportagen.

53 Min.

Afghanistan - Opfer im Namen des Friedens

53 Min.

25 Min.

Afghanistan: Die Taliban wittern ihre Chance

ARTE Reportage

ARTE Reportage

25 Min.

30 Min.

Re: Schulen für Afghanistan

Ein deutsches Erfolgsmodell vor dem Aus

Ein deutsches Erfolgsmodell vor dem Aus

30 Min.

23 Min.

Afghanistan: Akrobaten der Versöhnung

ARTE Reportage

ARTE Reportage

23 Min.

25 Min.

Afghanistan: Plädoyer für Frauenrechte

ARTE Reportage

ARTE Reportage

25 Min.

49 Min.

Afghanistan: Ein Kind im Exil

ARTE Reportage

ARTE Reportage

49 Min.