Kultur und Pop

Die Pariser Hip-Hop-Uni

Es war eine echte kulturelle Revolution, die sich in den 90er-Jahren an der Universität Paris 8 in der Pariser Banlieue ereignete. Einige Dozenten der Soziologie und Linguistik waren fasziniert von der Hip-Hop-Kultur und öffneten einer Gruppe aus der Szene die Pforten ihrer Uni. In den folgenden fünf Jahren entstand so eine Art Forschungslabor, in dem „Zulus“ auf Studenten trafen. Ein in Frankreich beispielloses Projekt, aus dem die Gründungsszene der Hip-Hop-Bewegung entstand.
facebooktwitterwhatsapp