Jemen: Sechs Jahre Krieg und humanitäre Katastrophe

Jemen: Sechs Jahre Krieg und humanitäre Katastrophe

Saudi-Arabien hat den Huthi-Rebellen im Jemen einen "umfassenden" Waffenstillstand angeboten. Das Angebot zählte zu einer Reihe von Vorschlägen, die laut Riad darauf abzielen, den Krieg im Jemen zu beenden. Die Huthi-Rebelln wiesen die Vorschläge umgehend zurück. Laut dem Rebellensender Al Masirah bestand Abdulsalam darauf, dass Saudi-Arabien zuerst seine Luft- und Seeblockade aufhebt. Im Jemen herrscht seit sechs Jahren Krieg zwischen den von Saudi-Arabien und anderen arabischen Staaten unterstützten Truppen von Präsident Abd Rabbo Mansur Hadi und den schiitischen Huthi-Rebellen, hinter denen der Iran steht. Zehntausende Menschen wurden getötet, Millionen Einwohner mussten flüchten. Die Vereinten Nationen stufen die Lage in dem Land als schwerste humanitäre Krise der Welt ein. 
Saudi-Arabien hat den Huthi-Rebellen im Jemen einen "umfassenden" Waffenstillstand angeboten. Das Angebot zählte zu einer Reihe von Vorschlägen, die laut Riad darauf abzielen, den Krieg im Jemen zu beenden. Die Huthi-Rebelln wiesen die Vorschläge umgehend zurück. Laut dem Rebellensender Al Masirah bestand Abdulsalam darauf, dass Saudi-Arabien zuerst seine Luft- und Seeblockade aufhebt. Im Jemen herrscht seit sechs Jahren Krieg zwischen den von Saudi-Arabien und anderen arabischen Staaten unterstützten Truppen von Präsident Abd Rabbo Mansur Hadi und den schiitischen Huthi-Rebellen, hinter denen der Iran steht. Zehntausende Menschen wurden getötet, Millionen Einwohner mussten flüchten. Die Vereinten Nationen stufen die Lage in dem Land als schwerste humanitäre Krise der Welt ein. 

Alle Videos

Der Kontext des Krieges im Jemen

Jemen: Der Misserfolg Saudi-Arabiens

Jemen: Kampftrainings für saudische Soldaten in Frankreich

Jemen: Proteste gegen französische Waffengeschäfte

Jemen: Der Gewaltmarsch der Oromo

ARTE Reportage

Der Kampf gegen Cholera im Jemen

Jemen: Hunger als Kriegswaffe

David Beasley über die Hungersnot im Jemen

Krieg im Jemen: Die tödlichen Waffen aus Frankreich

Im April 2019 enthüllten ARTE und Disclose den Inhalt einer "Confidential-Defense"-Notiz, die beweist, dass die französische Regierung über den massiven Einsatz französischer Waffen durch die arabische Koalition im Jemenkrieg informiert ist.

Spain Arms: Waffenexporte aus Spanien

Jemen: Waffen made in France

Eine Recherche mit Disclose.ngo

Jemen: Die deutsche Heuchlerei

Waffenverkauf im Jemen: Und die anderen?

Jemen: Hunger als Kriegswaffe

Französische Waffen: Die wichtigsten Zahlen