Abspielen Interview mit Julien Guetta Regisseur von "Mein Sonnenschein" 5 Min. Das Programm sehen

Interview mit Julien Guetta

Regisseur von "Mein Sonnenschein"

Abspielen Pauline Devos über "Mothers and Monsters" 4 Min. Das Programm sehen

Pauline Devos über "Mothers and Monsters"

Abspielen Interview mit Maéva Berol Regisseurin von "Maddy, die WG-Königin" 5 Min. Das Programm sehen

Interview mit Maéva Berol

Regisseurin von "Maddy, die WG-Königin"

Abspielen Emmanuelle Friedmann über « Agnus Day » 5 Min. Das Programm sehen

Emmanuelle Friedmann über « Agnus Day »

Abspielen Interview mit Yohann Kouam Regisseur von „Nach Sonnenaufgang“ 5 Min. Das Programm sehen

Interview mit Yohann Kouam

Regisseur von „Nach Sonnenaufgang“

Abspielen Interview mit Michael Dichter 5 Min. Das Programm sehen

Interview mit Michael Dichter

Zoom: Frau - Film - Freiheit

11 Min.

Verfügbar bis zum 25/06/2026

Kurzschluss hat auf der diesjährigen Berlinale iranische und deutsche Filmaktive getroffen, die in ihren Arbeiten den Kampf gegen die Diskriminierung der Frau, Zensur, gesetzliche Willkür und Todesstrafe thematisieren.

Viele Menschen protestieren seit Monaten im Iran gegen Repression, für Freiheit und Demokratie. Vorneweg gehen dabei die Frauen. Sie zeigen, dass die Befreiung der gesamten iranischen Gesellschaft erst durch die Befreiung der Frau möglich sein wird. Kurzschluss hat auf der diesjährigen Berlinale iranische und deutsche Filmaktive getroffen, die in ihren Arbeiten den Kampf gegen die Diskriminierung der Frau, Zensur, gesetzliche Willkür und Todesstrafe thematisieren. Wir fragen: Wie verändert die feministische Freiheitsbewegung das Bild der Frau im iranischen Film? Und was wünschen sich die Filmschaffenden für ihr Leben, wie soll es aussehen, wenn sie morgen aufwachen? Zu Wort kommen u.a.: Negin Ahmadi, Regisseurin von „Dreams’ Gate“ (2023) über das Leben kurdischer Soldatinnen und ihre Produzentin Elaheh Nobakht;  Steffi Niederzoll, Regisseurin von „Sieben Winter in Teheran“ (2023) und Shole Pakravan, die Hauptprotagonistin des preisgekrönten Dokumentarfilms; die feministischen Aktivistinnen Behnaz Shabani (Event-Managerin) und Adele Cheraghi (Set- und Kostümdesignerin) - beide Mitglieder der im September 2022 im Exil gegründeten „Independent Iranian Filmmaker Association (IIFMA).

Autor:in

Marita Loosen-Fox

Produzent/-in

Daniela Thiel

Kamera

Steph Ketelhut

Schnitt

Daniela Thiel

Land

Deutschland

Jahr

2023

Auch interessant für Sie

Abspielen Fishing 9 Min. Das Programm sehen

Fishing

Abspielen Sie träumt von Mutter, Mutter, Kind 11 Min. Das Programm sehen

Sie träumt von Mutter, Mutter, Kind

Abspielen Die Spätzünder 10 Min. Das Programm sehen

Die Spätzünder

Abspielen Na marei Die Unsichtbare 21 Min. Das Programm sehen

Na marei

Die Unsichtbare

Abspielen Das Blaue vom Himmel 16 Min. Das Programm sehen

Das Blaue vom Himmel

Abspielen Boom 7 Min. Das Programm sehen

Boom

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Abspielen Unsere Wälder Netzwerk der Tiere 44 Min. Das Programm sehen

Unsere Wälder

Netzwerk der Tiere

Abspielen Mit dem Zug entlang der japanischen Westküste 43 Min. Das Programm sehen

Mit dem Zug entlang der japanischen Westküste

Abspielen Karambolage Der Fußball / Paul der Krake 12 Min. Das Programm sehen

Karambolage

Der Fußball / Paul der Krake

Abspielen Jagoda Marinić trifft Katja Riemann Das Buch meines Lebens 56 Min. Das Programm sehen

Jagoda Marinić trifft Katja Riemann

Das Buch meines Lebens

Abspielen Unsere Wälder Mut zur Lücke 44 Min. Das Programm sehen

Unsere Wälder

Mut zur Lücke

Abspielen Re: Mit aller Kraft gegen die Armut 31 Min. Das Programm sehen

Re: Mit aller Kraft gegen die Armut