Abspielen Stadt Land Kunst Spezial Kambodscha 39 Min. Das Programm sehen

Stadt Land Kunst Spezial

Kambodscha

Abspielen Stadt Land Kunst Spezial Kroatien 39 Min. Das Programm sehen

Stadt Land Kunst Spezial

Kroatien

Abspielen Stadt Land Kunst Spezial Marokko 39 Min. Das Programm sehen

Stadt Land Kunst Spezial

Marokko

Abspielen Stadt Land Kunst Spezial Norwegen 39 Min. Das Programm sehen

Stadt Land Kunst Spezial

Norwegen

Abspielen Stadt Land Kunst Spezial Indonesien 39 Min. Das Programm sehen

Stadt Land Kunst Spezial

Indonesien

Abspielen Stadt Land Kunst Spezial Texas 40 Min. Das Programm sehen

Stadt Land Kunst Spezial

Texas

Stadt Land Kunst SpezialAustralien

Sendung vom 06/01/2024

"Stadt Land Kunst" am Wochenende – das sind drei spannende Entdeckungen an einem Ort. In diesem Spezial Australien: Helmut Newton: Mein sinnliches Melbourne/ Australien, das goldene Land/ Sydney: Paare Willkommen!

(1): Helmut Newton: Mein sinnliches Melbourne
Melbourne im Süden Australiens verzaubert durch grüne Landschaften, viktorianische Architektur und Wandmalereien. Die weltoffene Stadt war die Werkstatt eines der größten Modefotografen des 20. Jahrhunderts: Der Deutsche Helmut Newton war begeistert von Melbourne, seinen feinen, grafischen Linien und den eleganten Silhouetten seiner Einwohnerinnen. Von ihrer Sinnlichkeit ließ er sich inspirieren.
(2): Australien, das goldene Land
Unberührte Natur, Wüstenlandschaften, charmante Städte im viktorianischen Stil und Weinstöcke, so weit das Auge reicht – so stellt man sich Australien vor! Darüber hinaus verfügt das Land über etliche Goldadern, die Mitte des 19. Jahrhunderts im Buschland des australischen Südostens entdeckt wurden. Böden und Flussbetten waren voll von dem edlen Metall, und entstand ein regelrechter Goldrausch. Dadurch veränderten sich Landschaften und Wirtschaft – und die britische Kolonie ging erste Schritte in Richtung Demokratie.
(3): Sydney: Paare Willkommen!
In den 60er Jahren war der Park am Lane Cove River im konservativen Sydney der Zufluchtsort heimlicher Liebespaare. Am 1. Juni 1963 hinterlässt ein anonymer Mörder am Ufer zwei Leichen und ein Rätsel.

Regie

Fabrice Michelin

Land

Frankreich

Jahr

2023

Herkunft

ARTE F

Dauer

38 Min.

Verfügbar

Vom 30/12/2023 bis 04/04/2024

Genre

Dokus und Reportagen

Sendung vom

06/01/2024

Versionen

  • Synchronisation

Auch interessant für Sie

Abspielen Australiens unbekanntes Paradies Die Inseln der Torres-Straße 44 Min. Das Programm sehen

Australiens unbekanntes Paradies

Die Inseln der Torres-Straße

Abspielen Mit offenen Karten Neuseeland - Land am Ende der Welt? 13 Min. Das Programm sehen

Mit offenen Karten

Neuseeland - Land am Ende der Welt?

Abspielen Eric Baudelaire Atelier A 12 Min. Das Programm sehen

Eric Baudelaire

Atelier A

Abspielen Unter Krokodilen Westaustraliens Nationalpark Mitchell River 44 Min. Das Programm sehen

Unter Krokodilen

Westaustraliens Nationalpark Mitchell River

Abspielen Twist Horror! Warum gruseln wir uns? 30 Min. Das Programm sehen

Twist

Horror! Warum gruseln wir uns?

Abspielen Twist Caspar David Friedrich Superstar! 30 Min. Das Programm sehen

Twist

Caspar David Friedrich Superstar!

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Abspielen Die Vergesslichkeit der Eichhörnchen 107 Min. Das Programm sehen

Die Vergesslichkeit der Eichhörnchen

Abspielen Macht Zucker dumm? 42 - Die Antwort auf fast alles 28 Min. Das Programm sehen

Macht Zucker dumm?

42 - Die Antwort auf fast alles

Abspielen Re: Ein palästinensisches Dorf kämpft um seine Zukunft 30 Min. Das Programm sehen

Re: Ein palästinensisches Dorf kämpft um seine Zukunft

Abspielen Berlinale: Mutige Frauen, die mit Normen brechen 3 Min. Das Programm sehen

Berlinale: Mutige Frauen, die mit Normen brechen

Abspielen Mit offenen Karten - Im Fokus Schweden: Verstärkung für die Nato 4 Min. Das Programm sehen

Mit offenen Karten - Im Fokus

Schweden: Verstärkung für die Nato

Abspielen Ozeanriesen (1/2) Wettlauf der Nationen 52 Min. Das Programm sehen

Ozeanriesen (1/2)

Wettlauf der Nationen