Abspielen Kurzschluss KI - Wem gehört die Zukunft? 48 Min. Das Programm sehen

Kurzschluss

KI - Wem gehört die Zukunft?

Abspielen Kurzschluss Musik und Film 58 Min. Das Programm sehen

Kurzschluss

Musik und Film

Abspielen Kurzschluss Französisches Kurzfilmfest 2024 80 Min. Das Programm sehen

Kurzschluss

Französisches Kurzfilmfest 2024

Abspielen Kurzschluss Glasgow Short Film Festival 47 Min. Das Programm sehen

Kurzschluss

Glasgow Short Film Festival

Abspielen Kurzschluss Konsum und Demokratie 53 Min. Das Programm sehen

Kurzschluss

Konsum und Demokratie

Abspielen Kurzschluss Berlinale Berlinale! 65 Min. Das Programm sehen

Kurzschluss

Berlinale Berlinale!

Kurzschluss - Das MagazinSchwerpunkt Berlinale

Sendung vom 19/02/2023

Berlinale Berlinale! Zum 73. Mal öffnen sich die roten Vorhänge und die Filmfestspiele haben begonnen. "Kurzschluss" trifft zwei ambitionierte junge Filmemacher, Polen Ly und Mo Harawe, die im vergangenen Jahr mit ihren Filmen für Furore gesorgt haben. Dazu: House of Existence, Kurzfilm von Yumi Joung/ Further and Further Away, Kurzfilm von Polen Ly

Berlinale Berlinale!
Zum 73. Mal öffnen sich die roten Vorhänge und die Filmfestspiele haben begonnen. "Kurzschluss - Das Magazin" trifft zwei ambitionierte junge Filmemacher, Polen Ly und Mo Harawe, die im vergangenen Jahr mit ihren Filmen für Furore gesorgt haben. Gestartet sind beide bei der Berlinale.

(1): House of Existence von Yumi Joung
Yumi Joung ist Animationskünstlerin und hat bereits dreimal am Wettbewerb der Berlinale Shorts teilgenommen. Ein Haus, drei Zimmer, ein Bett, ein Schrank. Langsam verfällt die Bleistiftzeichnung vor unseren Augen. Eine Welt löst sich auf. 

(2): Interview mit Polen Ly
"Kurzschluss - Das Magazin" trifft den kambodschanischen Regisseur Polen Ly in Berlin. Sein neuester Kurzfilm „Further and Further Away“ porträtiert ein Geschwisterpaar, das im Spannungsfeld der alten und neuen Welt im Begriff ist, ihr Leben zu verändern.
 
(3): Further and Further Away von Polen Ly
Die Seelen der verstorbenen Eltern haben noch keine Ruhe gefunden. Den Geschwistern ist neues Land zugewiesen worden, weil ihre alte Heimat durch den Bau eines Staudamms überflutet wurde. Er will in die Stadt, sie will bleiben. Jeder trauert auf seine Weise.

(4): Interview Mo Harawe
Mo Harawe wurde in Mogadischu, Somalia, geboren. Auf einer Kunstschule in Somalia entdeckte er die Leidenschaft fürs Kino. Seit 2009 lebt er in Österreich. "Kurzschluss - Das Magazin" trifft ihn in seinem Lieblingscafé in Wien und spricht mit ihm über seinen Film.

Land

Deutschland

Jahr

2023

Herkunft

ZDF

Dauer

50 Min.

Verfügbar

Vom 15/02/2023 bis 30/05/2026

Genre

Sendungen

Sendung vom

19/02/2023

Auch interessant für Sie

Abspielen Boom 7 Min. Das Programm sehen

Boom

Abspielen Das Blaue vom Himmel 16 Min. Das Programm sehen

Das Blaue vom Himmel

Abspielen Die Spätzünder 10 Min. Das Programm sehen

Die Spätzünder

Abspielen Sie träumt von Mutter, Mutter, Kind 11 Min. Das Programm sehen

Sie träumt von Mutter, Mutter, Kind

Abspielen Na marei Die Unsichtbare 21 Min. Das Programm sehen

Na marei

Die Unsichtbare

Abspielen Apocalypse Baby, we advertise the End of the World 20 Min. Das Programm sehen

Apocalypse Baby, we advertise the End of the World

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Abspielen Urzeit-Mütter Evolution durch Kooperation 53 Min. Das Programm sehen

Urzeit-Mütter

Evolution durch Kooperation

Abspielen Karambolage Die Pariser Arrondissements / Fanta 12 Min. Das Programm sehen

Karambolage

Die Pariser Arrondissements / Fanta

Abspielen ARTE Journal (15/04/2024) Krieg im Sudan / Entkriminalisierung Abtreibung / Notre Dame Letzter Tag 25 Min. Das Programm sehen

Letzter Tag

ARTE Journal (15/04/2024)

Krieg im Sudan / Entkriminalisierung Abtreibung / Notre Dame

Abspielen Re: Beichte und Luxusparty Erstkommunion in Polen 33 Min. Das Programm sehen

Re: Beichte und Luxusparty

Erstkommunion in Polen

Abspielen Warum es sich lohnt, "Amour fou" anzuschauen 2 Min. Das Programm sehen

Warum es sich lohnt, "Amour fou" anzuschauen

Abspielen Grand bal symphonique Von Berlioz bis Offenbach 44 Min. Das Programm sehen

Grand bal symphonique

Von Berlioz bis Offenbach