Mit offenen KartenJemen: Unerreichbare Einheit?

Nächstes Video

12 Min.
Verfügbar vom 30/01/2021 bis 31/12/2027

Jemen liegt am Südrand der Arabischen Halbinsel und hieß einst "Arabia Felix" – das glückliche Arabien. Davon ist spätestens seit 2015 keine Rede mehr, als der bis heute andauernde Bürgerkrieg das Land in eine humanitäre Katastrophe stürzte. "Mit offenen Karten" erzählt die Geschichte des seit Jahrzenten zerrissenen jemenitischen Staates.

Jemen liegt am Südrand der Arabischen Halbinsel und hieß einst „Arabia Felix“ – das glückliche Arabien. Davon ist spätestens seit 2015 keine Rede mehr, als der bis heute andauernde Bürgerkrieg das Land in eine humanitäre Katastrophe stürzte. „Mit offenen Karten“ erzählt die Geschichte des seit Jahrzenten zerrissenen jemenitischen Staats, in dem die Gegensätze zwischen Nord und Süd ebenso schwer wiegen wie der Konflikt zwischen den beiden Metropolen Aden und Sanaa. Aufgrund seiner geostrategischen Lage zwischen Afrika und dem Nahen Osten war Jemen schon immer ein Zankapfel zwischen den großen Regionalmächten Saudi-Arabien, Iran und Vereinigte Arabische Emirate, die heute einen Stellvertreterkrieg auf jemenitischem Boden führen. Zehntausende Opfer von Terror und Stammeskriegen, Hungersnot, Cholera und nun auch noch die Corona-Pandemie: Jemen steht am Abgrund. Gibt es eine Zukunft für das Land?

  • Moderation :
    • Emilie Aubry
  • Land :
    • Frankreich
  • Jahr :
    • 2020
  • Herkunft :
    • ARTE F