Loading

Graphic Novel: Ein Anwalt kämpft für das Ende der Todesstrafe

Die Todesstrafe, ein Konzept ohne Zukunft?

Mehr

Todesstrafe: Ein Betroffener klärt auf

5 Fakten zur Todesstrafe

3 Min.

Graphic Novel: Ein Anwalt kämpft für das Ende der Todesstrafe

In Frankreich wurde erst 1981 die Todesstrafe abgeschafft. Dahinter stand vor allem der Kampf des Anwalts und späteren Justizministers Robert Badinter. Davon erzählt die Graphic Novel "L'abolition" (dt. die Abschaffung) von Marie Gloris Bardiaux Vaïente und Malo Kerfriden. 

Dauer :

3 Min.

Verfügbar :

Vom 03/04/2019 bis 05/04/2039

Auch interessant für Sie

Comic: Arbeiten am Existenzminimum

Performance: "Don't waste", teilen statt wegwerfen

Joséphine Baker zieht ins Panthéon ein

Videospiele: Die Probleme mit der Sexualität

Corona: Durchs Singen wieder atmen lernen

Ausstellung: Obdachlosigkeit und Architektur

Oper: Sind sie verliebt?

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Mireille Mathieu - Singen, nur singen!

Müssen wir auf Kinder verzichten?

Alternativen #3 - Konsumwahn

Upcycling vs. Konsumwahn

Frauen und Männer der Steinzeit

Gleicher als gedacht?

Sting im Panthéon

Zum 50-jährigen Bestehen des Radiosenders FIP