Theater: Zwischen Utopie und Albtraum

Der argentinische Regisseur Mariano Pensotti präsentiert auf der Ruhrtriennale ein Stück mit gigantischen Ausmaßen. Er hat die 170 Meter lange Kraftzentrale in Duisburg in eine Art begehbares Filmset verwandelt. Sechs Stunden lang bewegen sich die Zuschauer durch eine fiktive Stadt und durch eine florierende Utopie, die sich immer mehr in ein Horrorszenario verwandelt.

Dauer

2 Min.

Verfügbar

Vom 27/08/2018 bis 29/08/2035

Auch interessant für Sie

Abspielen Fotografie: Eine poetische Annäherung an Autismus 3 Min.

Fotografie: Eine poetische Annäherung an Autismus

Abspielen Arno Geigers Doppelleben 3 Min.

Arno Geigers Doppelleben

Abspielen USA: Kunstschaffende und die "Rassenfrage" ARTE Info Plus

USA: Kunstschaffende und die "Rassenfrage"

ARTE Info Plus

Abspielen Das Beste aus Kunst und Kultur ARTE Info Plus 11 Min.

Das Beste aus Kunst und Kultur

ARTE Info Plus

Loading

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Abspielen Japans Garten Eden Die Insel Iriomote 44 Min.

Japans Garten Eden

Die Insel Iriomote

Abspielen Geheimsache Rote Kapelle (1/2) 78 Min.

Geheimsache Rote Kapelle (1/2)

Abspielen Twist Body Positivity in der Kunst 30 Min.

Twist

Body Positivity in der Kunst

Abspielen TWIST Unser Zuhause im Wandel? 30 Min.

TWIST

Unser Zuhause im Wandel?

Abspielen Arm trotz Arbeit - Die Krise der Mittelschicht 90 Min.

Arm trotz Arbeit - Die Krise der Mittelschicht

Loading