Nächstes Video:

30 Jahre Filmfest Dresden

Die DDR und die 68er

„Die 68er", das klingt erst einmal nach einer westdeutschen Bewegung: nach Kommunen in Westberlin, nach Rudi Dutschke, nach einer hochexperimentellen Musik-, Literatur- und vor allem auch Filmszene. Doch der Zeitgeist der 68er schwappte über die Mauer und wurde auch im Osten aufgegriffen. Der Berliner Filmexperte und Kinobetreiber Claus Löser und der DDR-Schriftsteller (und heutige Sächsische Landesbeauftragte für Stasiunterlagen) Lutz Rathenow organisieren zusammen das Sonderprogramm auf dem diesjährigen Filmfest Dresden und erklären im Film ihre Sicht auf die 68er in der DDR, den Einfluss des Prager Frühlings auf die ostdeutsche Kulturszene und die politische Weiterentwicklung und Öffnung des Films in dieser Zeit.

Dauer :

6 Min.

Genre :

Sendungen

Versionen :

    Auch interessant für Sie

    Abspielen Filmfest Dresden

    Filmfest Dresden

    Abspielen 30 Jahre Filmfest Dresden 6 Min.

    30 Jahre Filmfest Dresden

    Abspielen Gockel 10 Min.

    Gockel

    Abspielen Gaumenschmaus 18 Min.

    Gaumenschmaus

    Abspielen Der Schwarzbär 16 Min.

    Der Schwarzbär

    Abspielen Bloody Christmas 8 Min.

    Bloody Christmas

    Abspielen Anxious Body 6 Min.

    Anxious Body

    Abspielen By Flávio 27 Min.

    By Flávio

    Loading

    Die meistgesehenen Videos von ARTE

    Abspielen Rückkehr zur Geliebten 95 Min.

    Rückkehr zur Geliebten

    Abspielen The Immigrant 110 Min.

    The Immigrant

    Abspielen Für eine Frau 106 Min.

    Für eine Frau

    Abspielen Das unsichtbare Mädchen 105 Min.

    Das unsichtbare Mädchen

    Abspielen Katar - Gas und Spiele 94 Min.

    Katar - Gas und Spiele

    Abspielen Rom - Untergang einer Weltmacht 90 Min.

    Rom - Untergang einer Weltmacht

    Abspielen "Den Teufel im Leib", sinnlich und reuelos 52 Min.

    "Den Teufel im Leib", sinnlich und reuelos

    Abspielen Patrick 100 Min.

    Patrick

    Loading