Auf dem Trockenen: Dürre und Hitze weltweit

Diesen Sommer überschreiten die Temperaturen in vielen europäischen Städten die 40°C-Marke. Der Zustand der Böden und Bäume ist besorgniserregend. Ein Bericht des Forschungszentrums der Europäischen Kommission von Ende Juni zeigt: 46 % der Fläche der Europäischen Union sind gefährdet. Hauptursachen: der Mangel an Regen und Feuchtigkeit im Boden und die intensiven Hitzewellen. Das Phänomen verschärft sich aufgrund der globalen Erhitzung.

Diesen Sommer überschreiten die Temperaturen in vielen europäischen Städten die 40°C-Marke. Der Zustand der Böden und Bäume ist besorgniserregend. Ein Bericht des Forschungszentrums der Europäischen Kommission von Ende Juni zeigt: 46 % der Fläche der Europäischen Union sind gefährdet. Hauptursachen: der Mangel an Regen und Feuchtigkeit im Boden und die intensiven Hitzewellen. Das Phänomen verschärft sich aufgrund der globalen Erhitzung.

Alle Videos

Frankreich: Wie werden Wälder widerstandsfähiger?

Frankreich: Wie werden Wälder widerstandsfähiger?

Dürre in Europa: Bald ein dauerhafter Zustand?

ARTE Info Plus

Dürre in Europa: Bald ein dauerhafter Zustand?

ARTE Info Plus

Glühende Städte

Berlin, Paris und Co bereiten sich auf den Klimawandel vor

Glühende Städte

Berlin, Paris und Co bereiten sich auf den Klimawandel vor

Mexiko: Monterrey sitzt auf dem Trockenen

Mexiko: Monterrey sitzt auf dem Trockenen

Spanien: Hitzetod am Arbeitsplatz

Spanien: Hitzetod am Arbeitsplatz

Italien: Versalzt der Fluss Po?

Italien: Versalzt der Fluss Po?

Klimawandel bedroht Stadtbäume

Klimawandel bedroht Stadtbäume

Horn von Afrika: Ein Teufelskreis von Dürre und Armut

Horn von Afrika: Ein Teufelskreis von Dürre und Armut

Zum selben Thema

Klimawandel - eine globale Herausforderung

Klimawandel - eine globale Herausforderung