Abspielen Das Buch meines Lebens: Mit Alice Merton 70 Min. Das Programm sehen

Das Buch meines Lebens: Mit Alice Merton

Abspielen Das Buch meines Lebens: Mit Cornelia Funke 67 Min. Das Programm sehen

Das Buch meines Lebens: Mit Cornelia Funke

Abspielen Das Buch meines Lebens: Michail Chodorkowski 79 Min. Das Programm sehen

Das Buch meines Lebens: Michail Chodorkowski

Abspielen Das Buch meines Lebens: Mit A.L. Kennedy 69 Min. Das Programm sehen

Das Buch meines Lebens: Mit A.L. Kennedy

Abspielen Das Buch meines Lebens: Mit Florian Illies 54 Min. Das Programm sehen

Das Buch meines Lebens: Mit Florian Illies

Das Buch meines Lebens: Mit Deborah Feldman

"Wir sagen, wir wollen eine bessere Welt. Wir sind nicht bereit, an diese bessere Welt zu glauben. Wer an etwas nicht glaubt, sabotiert dieses Ziel automatisch", sagt Deborah Feldman im Gespräch mit Jagoda Marinić und nimmt Bezug auf die jüngsten Entwicklungen, ausgelöst durch den gewaltsamen Überfall der Hamas auf die Zivilbevölkerung Israels.  

Deborah Feldman wurde durch ihre Autobiographie "Unorthodox" weltweit bekannt. Maria Schrader hat die Geschichte in der gleichnamigen Netflix Serie verfilmt. Aufgewachsen in der streng orthodox lebenden chassidischen Gemeinde Brooklyns, gelingt ihr unter Lebensgefahr der Ausbruch. Bücher haben eine zentrale, lebenswichtige Rolle in ihrem Leben: Sie ermöglichten erste Blicke in andere Welten in ihrer Jugend und sie halfen ihr, sich eine neue Identität aufzubauen.
Im Gespräch mit Jagoda Marinić spricht Deborah Feldman besonders über jene Bücher der Nachkriegszeit, die verschiedene Perspektiven auf den Holocaust aufgreifen. Das emotionale Gespräch nimmt uns aber auch mit in die erdrückende Gegenwart des 7. Oktobers und der unerträglichen Gewalt, die durch den Angriff der Hamas erneut im Nahen Osten ausgebrochen ist.   

Die Bücher des Lebens von Deborah Feldman:
Primo Levi: Das Periodische System 
Primo Levi: Ist das ein Mensch? 
Jean Amery: Jenseits von Schuld und Sühne
Czeslaw Miłosz: West und Östliches Gelände
Gregor von Rezzori: Denkwürdigkeiten eines Antisemiten 

Von Deborah Feldman erschienene Bücher: 
Unorthodox 
Überbitten 
Judenfetisch 

Regie

  • Petra Maier

  • Wolf Truchsess

Produktion

Westend

Redaktion

Shila Behjat

Interviewpartner/-in

Deborah Feldman

Interviewer

Jagoda Marinić

Land

Deutschland

Jahr

2023

Dauer

46 Min.

Verfügbar

Vom 25/10/2023 bis 22/10/2028

Genre

Dokus und Reportagen

Auch interessant für Sie

Abspielen Wie wollen wir leben? 52 Min. Das Programm sehen

Wie wollen wir leben?

Abspielen Stille Retter - Überleben im besetzten Frankreich 52 Min. Das Programm sehen

Stille Retter - Überleben im besetzten Frankreich

Abspielen Paris. So schön war das! 27 Min. Das Programm sehen

Paris. So schön war das!

Abspielen Tracks East Kulturkrieger? Kreative und ihre Haltung zum Krieg 30 Min. Das Programm sehen

Tracks East

Kulturkrieger? Kreative und ihre Haltung zum Krieg

Abspielen Twist Wie ist unsere Welt noch zu retten? 30 Min. Das Programm sehen

Twist

Wie ist unsere Welt noch zu retten?

Abspielen Re: Überleben im Holocaust Geheimen Verstecken auf der Spur 33 Min. Das Programm sehen

Re: Überleben im Holocaust

Geheimen Verstecken auf der Spur

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Abspielen Magische Eiszeitseen im Chiemgau 44 Min. Das Programm sehen

Magische Eiszeitseen im Chiemgau

Abspielen Macht Zucker dumm? 42 - Die Antwort auf fast alles 28 Min. Das Programm sehen

Macht Zucker dumm?

42 - Die Antwort auf fast alles

Abspielen Ozeanriesen (1/2) Wettlauf der Nationen 52 Min. Das Programm sehen

Ozeanriesen (1/2)

Wettlauf der Nationen

Abspielen Re: Arm im reichsten Land Europas 31 Min. Das Programm sehen

Re: Arm im reichsten Land Europas

Abspielen Russische Propaganda über Nawalnys Tod Masha on Russia 14 Min. Das Programm sehen

Russische Propaganda über Nawalnys Tod

Masha on Russia

Abspielen Karambolage Ampelmann / Ampelmännchen / Trombone 11 Min. Das Programm sehen

Karambolage

Ampelmann / Ampelmännchen / Trombone