Nächstes Video:

No Guidnce - ESNS 2024

MC Solaar mit Orchester in der Pariser Philharmonie

Achtung, Event! Begleitet vom New Big Band Project verleiht das französische Rap-Urgestein MC Solaar in der Pariser Philharmonie seinen größten Hits einen neuen Klang.

Es ist zu großen Stücken MC Solaar zu verdanken, dass der Rap in Frankreich salonfähig wurde. In den 90ern lief seine Musik nonstop im Radio, prägte eine ganze Epoche und beeinflusst bis heute neue Künstlergenerationen. MC Solaar stand und steht für Poesie, meisterhaften Flow und ungewohnte Klänge.

Anlässlich der Neuauflage seiner Alben Qui sème le vent récolte le tempo (1991), Prose combat (1994) und Paradisiaque (1997) gibt’s nun eine richtig große Veranstaltung. Organisiert hat sie der Pianist, Komponist und Produzent Issam Krimi. MC Solaar steht gemeinsam mit dem New Big Band Project auf der Bühne, das sich aus Musikern des Orchestre national d’Île-de-France und des Jazz-Ensembles The Ice Kream zusammensetzt.  

MC Solaar mag inzwischen die 50 überschritten haben, seinem Flow und seiner Eleganz tut dies keinen Abbruch. Mit den jazzigen Versionen seiner größten Hits ("Bouge de là“, "Caroline“, "Nouveau Western“ u.v.a.) wird er bei seinem treuen Publikum so manche Erinnerung wecken – und neue Fans hinzugewinnen. 

Setlist:

Lune solaire
Qui sème le vent
La fin justifie les moyens
Séquelles
Obsolètes
Quand le vent devient froid
Gangster moderne
A temps partiel
Victimes de la mode
In God We Trust
Inch’Allah
La Concubine de l’hémoglobine
Nouveau Western
Armand est mort
La Devise
Bouge de là
Les Boys Bandent
La musique adoucit les mœurs
Caroline

Aufzeichnung vom 25. und 26. Oktober 2022 in der Pariser Philharmonie

Foto © Pierre (Lapin) Le Bruchec

Produktion

DERIVES PRODUCTIONS

Land

Frankreich

Jahr

2022

Kapitel

0:33

Lune Solaire

2:19

Qui Sème Le Vent Récolte Le Tempo

6:08

La Fin Justifie Les Moyens

10:42

Séquelles

14:34

Obsolètes

18:05

Quan Le Vent Devient Froid

22:21

Gangster Moderne

26:23

À Temps Partiel

30:34

Victime De La Mode

33:52

In God We Trust

36:49

Inch’Allah

40:23

La Concubine De L’Hémoglobine

45:30

Nouveau Western

50:13

Armand Est Mort

53:37

La Devise

57:21

Bouge De Là

1:02:28

Les Boys Bandent

1:06:04

La Musique Adoucit Les Mœurs

1:12:07

Caroline

1:18:02

Solaar Pleure

1:23:21

Sonotone

1:27:08

Temps Mort

Dauer

93 Min.

Verfügbar

Vom 06/12/2022 bis 01/12/2025

Genre

Bühne und Konzert

Auch interessant für Sie

Abspielen RSKO Dans le Club 47 Min. Das Programm sehen

RSKO

Dans le Club

Abspielen Yaron Herman & Benjamin Epps Piano Day 2023 27 Min. Das Programm sehen

Yaron Herman & Benjamin Epps

Piano Day 2023

Abspielen Meechy Darko splash! Festival 2023 31 Min. Das Programm sehen

Meechy Darko

splash! Festival 2023

Abspielen Ruede Hagelstein | Paris x Berlin - 10 Jahre ARTE Concert 62 Min. Das Programm sehen

Ruede Hagelstein | Paris x Berlin - 10 Jahre ARTE Concert

Abspielen Jazzkantine Elbjazz Festival 2023 64 Min. Das Programm sehen

Jazzkantine

Elbjazz Festival 2023

Abspielen Colin Benders Stone Techno 2021 62 Min. Das Programm sehen

Colin Benders

Stone Techno 2021

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Abspielen Monsieur Chocolat 112 Min. Das Programm sehen

Monsieur Chocolat

Abspielen Karambolage Das Rhönrad / Küken / Salon de l'agriculture 11 Min. Das Programm sehen

Karambolage

Das Rhönrad / Küken / Salon de l'agriculture

Abspielen Die unsichtbare Patientin - Sind Frauen anders krank? 53 Min. Das Programm sehen

Die unsichtbare Patientin - Sind Frauen anders krank?

Abspielen Die Muschelsammlerinnen von Galicien 44 Min. Das Programm sehen

Die Muschelsammlerinnen von Galicien

Abspielen Mit dem Zug durch Vietnam 53 Min. Das Programm sehen

Mit dem Zug durch Vietnam

Abspielen 360° Reportage Malediven, im Rhythmus der Riffmantas 32 Min. Das Programm sehen

360° Reportage

Malediven, im Rhythmus der Riffmantas