Seit 2009 wird am 20. Februar der Welttag für soziale Gerechtigkeit der Vereinten Nationen begangen. Zu dieser Gelegenheit beleuchtet ARTE das soziale Gefälle in Europa: 2010 hatte sich die EU das Ziel gesetzt, bis zum Jahr 2020 rund 20 Millionen Menschen aus der Armut zu befreien. Doch heute ist jeder fünfte EU-Bürger armutsgefährdet, mit großen Unterschieden von Land zu Land.
facebooktwitterwhatsapp