Aktuelles und Gesellschaft

Mitten im Leben

Der Dokumentarfilm-Sommer

Auch wenn die Covid-19-Krise im Sommer 2020 weiterhin das aktuelle Geschehen bestimmen wird, so gibt es doch auch andere Themen, die unseren Alltag prägen und mit denen sich die Gesellschaften in Europa immer wieder beschäftigen. ARTE stellt ab 3. Juni eine Reihe von bewegenden, gesellschaftsrelevanten Dokumentarfilmen online, die zur Debatte anregen und gleichzeitig starke Gefühle vermitteln. Die Filme thematisieren unter anderem das Verhältnis von Frauen zu ihrem Körper, Adoption, Kinderhandel in Europa, Clan-Kriminalität in Deutschland, Mediation in der Justiz, den Kampf gegen Anorexie und die Forderung auf das Recht nach Sterbehilfe.

84 Min.

Was mich nicht umbringt

84 Min.

52 Min.

52 Min.

60 Min.

Die Reformerin

Wenn der Imam eine Frau ist

Wenn der Imam eine Frau ist

60 Min.

56 Min.

57 Min.

78 Min.

Selfie

Tod mit 16 in Neapel

Tod mit 16 in Neapel

78 Min.