Aktuelles und Gesellschaft

Brexit: Endlich ein Deal!

Nach zähen, monatelangen Verhandlungen haben sich EU und Großbritannien auf ein Handelsabkommen geeinigt, das nach dem Brexit und Ablauf der Übergangsphase am 31. Dezember ihre künftigen Beziehungen regelt. Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen betonte, Großbritannien bleibe ein vertrauenswürdiger Partner. Bis zuletzt stritt sie mit dem britischen Premierminister Boris Johnson über Details wie die Fischerreirechte in britischen Gewässern. Insgesamt ging es um ein Handelsvolumen von 650 Millionen Euro pro Jahr. Der neue Handelsvertrag ist 2.000 Seiten schwer. Die Botschafter der 27 EU-Mitgliedstaaten gaben bereits grünes Licht für die provisorische Anwendung des Abkommens, im Januar muss es dann nachträglich auch vom EU-Parlament bestätigt werden. Auf beiden Seiten des Ärmelkanals atmen die Wirtschaften auf, dennoch dürfte das Thema "Brexit" die britische Regierung nicht zu schnell loslassen. Die schottische Regierungschefin Nicola Sturgeon wirbt weiter dafür, dass sich Schottland vom Vereinigten Königreich lossagen und der EU beitreten soll. In diesem Dossier finden Sie Hintergrundberichte und Analysen rund um das Thema Brexit.

Alle Videos

London: The City mutiert zur Geisterstadt

6 Min.

Brexit: Für wen ändert sich was?

6 Min.

Die Geschichte des Brexit, frei nach Shakespeare

6 Min.

Brexit: Jetzt sind die Mitgliedsstaaten gefragt

3 Min.

Brexit: Die Normandie fürchtet den No-Deal

3 Min.

Brexit: "Wir warten auf die Briten"

Interview mit EU-Parlamentspräsident David Sassoli

4 Min.

Großbritannien: Boulevardpresse wütet gegen Brüssel

2 Min.

Brexit, hinter den Kulissen einer Trennung

69 Min.

My personal Brexit

Der Brexit als persönliche Angelegenheit: Wie ändert er das Leben von Briten und Nicht-Briten?

Antje, Inhaberin eines British Shops in Berlin

2 Min.

Daniel, Immobilienmakler in Frankfurt

2 Min.

Tariq, Cricketspieler in Straßburg

2 Min.

Harry, britischer Veteran in Italien

2 Min.

Martin, Brite und Elsässer und Europäer

2 Min.

Xavier, Newskoordinator bei ARTE

2 Min.