Netzbetreiber

Gönnen Sie sich mehr ARTE

Ganz Europa abgedeckt: ARTE kann europaweit über Satellit empfangen werden. Die Programme werden über zahlreiche Kabel-, Satelliten-, und IPTV-Anbieter übertragen.

ARTE linear übertragen

Entdecken Sie unser Angebot

Klären Sie die Rechte mit den Organisationen für kollektive Rechtewahrnehmung und unterzeichnen Sie einen Vertrag mit ARTE für eine zeitgleiche, unveränderte und vollständige Weiterverbreitung

Fernsehen klassisch und à la carte

für alle Europäer

In Deutschland und Frankreich auf allen Bildschirmen. In ganz Europa über Satellit, Kabelnetzbetreiber und Internet-TV-Anbieter. A la carte dank der ARTE-App für mobile Endgeräte und Smart TVs.

 

Produzenten

... Regisseure, Verleiher, Partner

Entdecken Sie die aktuellsten ARTE-Programme, unsere zum Verkauf angebotenen Fernseh- und Webproduktionen sowie die Anforderungen an Programmzulieferungen.

Le catalogue

Vente et pré-vente de 3000 programmes et web-productions

 

Lehrer und Schüler

ARTE-Programme zum Unterricht

Educ'ARTE

ARTE-Programme zum Unterricht für Lehrer und Schüler. Eine innovative Plattform für Online-Lehrangebote - schon jetzt auf Französisch, bald auch auf Deutsch verfügbar.

Educ'ARTE bietet Lehrern und Schülern ARTE-Programme zum Unterricht: Videos auf
Deutsch und Französisch zum Anschauen, Teilen und zur pädagogischen Aufbereitung. Die Inhalte sind nach Klassenstufen sortiert und legen den Schwerpunkt auf Interdisziplinarität und Kreativität. Es besteht die Möglichkeit Videos herunterzuladen, Untertitel abzurufen, eigene Filmsequenzen zu erstellen und Mindmaps für den Unterricht anzulegen.

 

Sponsoren

Werbe-agentur

Ketil Media

76 boulevard de la République - 92100 Boulogne Billancourt - Frankreich

Der öffentlich-rechtliche Fernsehsender ARTE ist werbefrei, aber erzielt Zusatzeinnahmen durch Sponsoring.
Der ARTE GEIE Vermarkter Ketil Media kümmert sich um die Vermarktung von Billboards und Spotflächen im Fernsehprogramm (Kampagnen mit öffentlichem Interesse, Sozialkampagnen, ministerielle Kampagnen, Wirschaftskollektiv-Kampagnen) sowie um die Vermarktung der Spotflächen im Internet.

Kontakt ARTE Abteilung Marketing:
Christine Krumhorn  +33 (0)3 88 14 21 38

 

Ausschreibungen

des öffentlich-rechtlichen Fernsehsenders ARTE

  • Digitalisierung des Betacam SP- und Digital Betacam-Sendekassettenbestandes der ARTE-Gruppe (Zeitraum 1992-2005)

    (Verhandlungsverfahren)

ARTE ist ein europäischer Kultursender, dessen Programm in deutscher und französischer Sprache über TNT(DVB-T), Kabel, Satellit, xDSL-TV und Internet angeboten wird.

Seit dem Sendestart 1992 wurden die sendefertigen Programmbestandteile in den nachstehenden Formaten verwendet:

— 1992-2005: SD-Material in Auflösung 625i, 4:3 oder 16:9, auf Betacam SP- oder Digital Betacam-Kassetten;

— 2005-2007: SD-Material in Auflösung 625i, 4:3 oder 16:9, intern digitalisiert von Betacam SP- und Betacam Digital-Kassetten auf MPEG2 I-frame 30 Mbps;

— Seit 2007: HD-Material in Auflösung 1080i, 16:9, intern digitalisiert in AVC-Intra 100 von Betacam SP- und Betacam-Digital-Kassetten (mit Up-Konvertierung) oder von HDCAM-Kassetten oder angeliefertem Tapeless-Material.

Gegenstand des Vergabeverfahrens ist die Digitalisierung des identifizierten Sendeprogrammbestandes von ARTE aus dem Zeitraum 1992-2005.

Die Auftragsbekanntmachung finden Sie HIER. Weitere Informationen können Sie HIER herunterladen. Informationen zur Einreichung der Teilnahmeanträge finden Sie HIER.

Schlusstermin für die Einreichung der Teilnahmeanträge ist Dienstag, 2. Mai 2017, 12.00 Uhr.

 

  • Herstellung von englischen, spanischen und/oder polnischen Untertitelungen

    (Verhandlungsverfahren)

Im Jahr 2016 antwortete ARTE auf eine Ausschreibung für Projekte der Europäischen Kommission und des Europäischen Parlaments, deren Zweck die „Förderung der europäischen Integration durch Kultur mituntertitelten Fassungen von Fernsehprogrammen in ganz Europa“ es im Rahmen einer vorbereitenden Phase war. Das ARTE-Projekt wurde von der Europäischen Kommission ausgewählt, und eine Finanzierung bewilligt.

Die Aufträge werden voraussichtlich im Juli 2017 erteilt.

Die Ausgangssprachen sind in der Regel Deutsch und Französisch.

Das Grundprinzip von ARTE ist, dass die Sprachfassung von ausgebildeten Übersetzern in der Mutterspracheerstellt werden. Nur so kann sichergestellt werden, das die Idiomatik der Originalsprache korrekt in die weiteren Sprachfassungen transponiert werden. Die erstellte Übersetzung soll sowohl inhaltlich als auch vom Sprachstil her der Originalfassung entsprechen.

Die Beauftragung zur Herstellung der Untertitelungen erfolgt für jedes Programm. Hierbei werden Titel, Länge und Liefertermin festgelegt.

Der künftige Auftragnehmer verpflichtet sich, eine künstlerisch und technisch einwandfreie Spracharbeit herzustellen. ARTE ist berechtigt, in jedem Stadium Einblick in alle Arbeiten zu nehmen, sowie alle für die Spracharbeiten notwendigen Auskünfte von dem Vertragspartner zu verlangen.

Die Auftragsbekanntmachung und die für den Teilnahmeantrag notwendigen Unterlagen finden HIER. Informationen zur Einreichung der Teilnahmeanträge finden Sie HIER.

Schlusstermin für die Einreichung der Teilnahmeanträge ist Freitag, der 19. Mai 2017, 12.00 Uhr.