ARTE

TV-Programmschema und redaktionelle Leitlinien

Analysen, Hintergründe und Kultur in all ihren Facetten: die Woche auf ARTE

ARTE sendet rund um die Uhr in Deutschland und Frankreich. Das Angebot ist in beiden Ländern identisch. Die Programmplanung passt sich jedoch den jeweiligen nationalen Sehgewohnheiten mit ihren verschiedenen Hauptsendezeiten an. Das Programmschema setzt somit den ganzen Tag über klare Ankerpunkte für beide Publikumsgruppen.

Das Tagesprogramm bietet regelmäßige Wissens- und Entdeckungsformate, Spielfilme und das ARTE Journal Junior um 7.10 Uhr unter der Woche. Am frühen Abend nimmt ARTE das aktuelle Geschehen in den Fokus: täglich im ARTE Journal um 19.20 Uhr, der europäischen Nachrichtensendung mit einer deutsch-französischen Redaktion, oder in der Reportagereihe ARTE Re:, die in die Lebenswelten der Menschen in Europa eintaucht.

Das Abendprogramm trägt an jedem Wochentag eine bestimmte Farbe:

  • Kino am Montag – Klassiker, Genre und Stummfilme, Perlen unabhängiger Produktionen aus der ganzen Welt
  • Thema am Dienstag – Investigation, Geschichte, Geopolitik und Gesellschaft
  • Neues am Mittwoch – Autoren- und Dokumentarfilme
  • Die Serie am Donnerstag – neue europäische Produktionen
  • Fernsehfilm und Popkultur am Freitag – Fiktion aus dem Hier und Jetzt, Konzerte und die volle Dosis Kult und Kultur mit Tracks
  • Wissen am Samstag – Zeitreisen zu fernen Zivilisationen und Einblicke in die neusten Erkenntnisse der Wissenschaft
  • Kino am Sonntag – Träume und Emotionen für die ganze Familie

 

Auch auf der digitalen Plattform arte.tv kommt die Vielfalt des ARTE-Programms zum Ausdruck: Neben zahlreichen Originalserien gibt es Konzerte für jeden Geschmack mit ARTE Concert, ein erweitertes Informationsangebot mit ARTE Info Plus und mehrere hundert Programmstunden auf Englisch, Spanisch, Polnisch und Italienisch. Eine neue wöchentliche Nachrichtensendung in vier Sprachen wird das Angebot bald erweitern.

Hinzu kommen Inhalte für Social Media. Hier entwickelt ARTE neue Erzählweisen und interaktive Formate, die die Communities miteinbinden: die Diskussionssendung FAQ auf Snapchat, Clips zu Wissensthemen auf TikTok oder auf YouTube in der Dokureihe 42 – Die Antwort auf fast alles. Auf zahlreichen Kanälen in mehreren Sprachen bietet ARTE auf YouTube täglich neue Reportagen, Dokumentationen und Kurzformate wie Super Fails über die größten Pannen der Geschichte oder Crazy Borders, das sich außergewöhnlichen Grenzverläufen widmet.

ARTE zeigt Kultur in all ihren Facetten, auf allen Ausspielwegen – im Fernsehen, in der Mediathek arte.tv und auf Social Media.


Datum:

22. September 2022