Der Traum des Cesare – Im Cabinet des Dr. Caligari

Eine virtuelle Traumerfahrung

Der Traum des Cesare – Im Cabinet des Dr. Caligari preview image
Ab dem 12.12.2019

Der expressionistische Stummfilm “Das Cabinet des Dr. Caligari” von 1920 ist ein komplexes, verwirrendes und angsteinflößendes Meisterwerk. Die Digitalproduktion "Der Traum des Cesare – Im Cabinet des Dr. Caligari“ von 2019 versucht in einer Hommage die immersiven Aspekte dieses Films mit neuer Technologie erlebbar zu machen.

Ziel ist es, den User in eine traumhafte Welt zu entführen, in der Versatzstücke aus “Das Cabinet des Dr. Caligari” erlebt werden. Der Traum ist hier die logische Ergänzung zum Schlaf, der ein wichtiges Element im Film ist. Die virtuelle Traumerfahrung repräsentiert Aspekte der Freiheit und Unfreiheit zugleich für den User. Freiheit im Blickwinkel, in der Rezeption und im Umgang mit den Traumbildern. Unfreiheit in der Tatsache, dass das dargebotene Szenario selbst nicht beeinflusst werden kann. Teil dieses Traums ist Abhängigkeit: Cesare ist ein Geschöpf, welches von Dr. Caligari beherrscht wird.

Der Klassiker von 1920 verstand es auf faszinierende Weise, mit den Limitierungen von stummem Film und damaliger Kameratechnik künstlerisch umzugehen.  Im Auftrag des Goethe-Instituts Warschau und in Zusammenarbeit mit ZDF/ARTE hat UFA X die Herausforderung angenommen, die neuen Möglichkeiten der noch jungen Technologie volumetrischer Videotechnik auszuloten und den Stummfilmklassiker virtuell erlebbar zu machen. Treten Sie ein und schauen Sie selbst! Traumhaftes erwartet Sie.

“Der Traum des Cesare – Im Cabinet des Dr. Caligari” basiert auf der VR Experience “Der Traum des Cesare VR”, einer Produktion der UFA X / UFA für das Goethe-Institut Warschau in Zusammenarbeit mit ZDF/ARTE.

Credits

  • Regie (Capturing Director) - Sebastian Mattukat
  • Creative Producer - Fabian Mrongowius
  • Drehbuch - Floris Asche
  • First Assistant Director - Alpay Algür
  • Kamera - Thomas Bernecker (DoP 2D), Danny Tatzelt (DoP Volumetric)
  • Ton - Thomas Koch
  • Art Director - Nicolas de Leval Jezierski
  • Kostüm - Virginie Henzen
  • Maske - Meike Gfrörer
  • Casting - Bo Rosenmüller
  • VR Supervisor - Frank Govaere
  • Senior VR Artist - Carsten Benzin
  • VR Artist - Armin Efsharnejat
  • Trainee - Anna Greger
  • Executive Producer - Nancy Julius, Floris Asche
  • Produktionsleitung - Maximilian Peiser
  • Produktionsassistenz - Christian Cante
  • Produktion - UFA X, UFA SERIAL DRAMA, ZDF/ARTE
  • Redaktion - Simon Ofenloch (ZDF/ARTE), Annina Zwettler (ARTE Deutschland), Dorit von Scharpen (ARTE G.E.I.E.)

Rollenbesetzung

  • Dr. Caligari - Arkadiusz Jakubik
  • Cesare - Jakub Gierszał

Sorry

Site unsupport
Update browser