A Fisherman’s Tale

Tauchen Sie in ein surrealistisches Märchen ein.

A Fisherman’s Tale preview image
Verfügbar auf

Ein Abenteuer-VR-Spiel und ein 360°-Kurzfilm

„A Fisherman’s Tale“ ist ein Virtual-Reality-Game, bei dem der Spieler in die Rolle des Fischers Bob schlüpft und zwischen kniffeligen Rätseln und stürmischen Wellen in eine Seemannsgeschichte eintaucht, in der nichts wirklich so ist, wie es scheint.

Nach einem Schiffsunglück, das ihm sein Boot und seine Crew genommen hat, lebt Bob abgeschottet von der Außenwelt in einer kleinen Hütte. Um das Geschehene zu verarbeiten, hat er begonnen ein realitätsgetreues Modell seines Zuhauses zu bauen – sogar eine kleine Marionette, die genauso aussieht wie er, hat darin ihren Platz. Doch eines Nachts träumt er von den wunderbaren Weiten des Ozeans – seiner einstigen Heimat, die dort hinter den verbarrikadierten Fensterläden im Sonnenlicht glitzern muss…

Als der Fischer am nächsten Morgen aufwacht und in den Spiegel blickt, sieht er dort nicht mehr sich selbst, sondern die hölzerne Puppe. Er beschließt die Hütte zu verlassen, was sich als alles andere als einfach erweist. Um sich zu befreien, muss er in der Miniaturausgabe seiner Welt kniffelige Rätsel lösen und beweisen, dass in ihm noch ein echter Seebär steckt. Doch bald ist nicht mehr klar, was Albtraum ist und was Wirklichkeit. Wer hat hier die Fäden in der Hand? Wird es Bob gelingen die Hütte zu verlassen und die Spitze seines Leuchtturms zu erreichen?

In Kollaboration mit ARTE präsentiert Innerspace VR in einer mehrdeutigen Geschichte ein Spiel mit Realität und Fiktion – nicht ohne ein gewisses Augenzwinkern der Autoren.

Das Spiel wird im Herbst 2018 für alle VR-Headsets verfügbar sein: Oculus Rift, Vive, Windows Mixed Reality und PlayStation VR.

Den Teaser sehen Hier, und die Webseite Hier.

Credits

  • Directeur Artistique - Balthazar Auxietre
  • Game Director - Alexis Moroz
  • Lead Developer - Julien LeCorre
  • Level Designer - Fabrice Gaston
  • Lead Artist - Guillaume Bertinet
  • Music & Sound Design - Norman Bambi
  • Scénario - Balthazar Auxietre, Robert Morgan, und Alexis Moroz
  • Producteur - Hadrien Lanvin
  • Produziert von Innerspace VR in Koproduktion mit ARTE France, mit der Unterstützung des CNC, Vertrieb Vertigo Games.

Sorry

Site unsupport
Update browser