To Hell With the Ugly | Digitale Produktionen ARTE

To Hell With the Ugly

Koproduktion: ARTE France und La Poule Noire, 2023

„To Hell With the Ugly“ ist ein Abenteuerspiel nach dem französischen Roman „Et on tuera tous les affreux“ von Boris Vian. Schlüpfen Sie in die Haut von Rock Bailey, einem ebenso attraktiven wie oberflächlichen jungen Mann, der beim Verlassen eines Jazz-Clubs entführt wird. Helfen Sie Rocky durch Prügeleien, polizeiliche Ermittlungen und andere Ereignisse hindurch, um seine Entführung aufzuklären.

In „To Hell With the Ugly“ sind Sie Rock Bailey, ein blonder Schönling, der allen Verführungsversuchen widersteht, weil er unbedingt bis zu seinem 20. Geburtstag Jungfrau bleiben will. Am Ausgang des Jazz-Clubs Zooty Slammer bietet ihm jemand eine mit sedierenden Drogen vergiftete Zigarette an. Als Rocky wieder zu Bewusstsein kommt, befindet er sich in einem merkwürdigen Krankenhaus. Er ist fest…

Für diese Plattformen verfügbar

Technische Infos & Kurze Credits

Format
Videospiele
Genre
Fiktion
Dauer
5h
Sound Designer
Clément Duquesne
Produzent
David Duriot
2D-Grafikkünstlerin
Amélie Guinet
Programmierer
Adrien Marchand
2D-Animationsgrafikerin
Gaëlle Roques
Game/Narrative Designer
Fiona Rosette
Koproduktion
ARTE France, La Poule Noire

Credits

Wichtigste Merkmale

  • Eine Ermittlung im Los Angeles der 1950er Jahre

    Eine originelle künstlerische Gestaltung in traditionellem Zeichentrick, als Hommage an die Blütezeit des Film Noir.

  • Verschiedene Gameplay-Mechanismen

    Wechseln Sie zwischen Interaktion, Kampf, Undercover-Aktivität und Spurensuche.