Duft der Erinnerung – Auf den Spuren eines Parfümeur-Lehrling | Digitale Produktionen ARTE

Duft der Erinnerung – Auf den Spuren eines Parfümeur-Lehrling

Ein Dokumentarfilm von Mélanie Gouby, 2022

Abdulkader Fattouh besucht die Parfümerie-Schule in Versailles und träumt davon, neue Düfte zu kreieren.

Der junge Syrer ist vor dem Krieg in der Heimat geflohen, hat das Mittelmeer überquert und dabei mehr als einmal sein Leben riskiert. „Duft der Erinnerung“ erzählt von der Odyssee eines jungen Mannes, die in Aleppo beginnt und ihn in die luxuriöse Welt der französischen Parfümindustrie führt. Der junge Syrer ist vor dem Krieg in der Heimat geflohen, hat das Mittelmeer überquert und dabei mehr als…

Für diese Plattformen verfügbar

  • arte.tvDemnächst
  • YoutubeDemnächst

Technische Infos & Kurze Credits

Format
Einzeln
Genre
Dokumentarfilm
Dauer
28 min
Technik
Animation, Live action
Mit
Abdulkader Fattouh
Buch/Regie
Mélanie Gouby
Animation
Rama Duwaji
Musik
Samuel Safa
Produktion
Youenn Le Guen, Montse Cerdan, Mélanie Gouby
Koproduktion
ARTE France, CBC Docs, Mardi8

Credits

Wichtigste Merkmale

  • Ein Epos der Sinne

    <p>Von der Flucht aus Aleppo bis in die luxuriöse Welt der französischen Parfümeriebranche</p>

  • Ein Porträt mit zahlreichen Animationen

    <p>Der hybride Dokumentarfilm kombiniert Filmaufnahmen mit Animationsszenen</p>

Presse

Lire le communiqué de presse