Der geklonte Eiffelturm | Digitale Produktionen ARTE

Der geklonte Eiffelturm

Wie lebt es sich an nachgebauten Orten, deren Originale sich am anderen Ende der Welt befinden?

CHINA UND DER GEKLONTE EIFFELTURM (Virtual-Reality-Film – 17 Min.) „China und der geklonte Eiffelturm“ bietet ein immersives Erlebnis in nachgebaute europäische Stadtviertel unweit von Shanghai. Der Nutzer besucht „Paris Tiandu Cheng“, „Venice Water Town“ und die „London Tower Bridge“. Bei kurzen Begegnungen erzählen die Bewohner von ihrer Verbundenheit mit diesen Orten, ihren Sehnsüchten und…

Für diese Plattformen verfügbar

Technische Infos & Kurze Credits

Format
VR/360°/AR
Genre
Dokumentarfilm
Dauer
TV: 54 Min. / VR: 17 Min.
Technik
Live action
DOKUMENTATION
DER GEKLONTE EIFFELTURM – VOM DOPPELLEBEN BERÜHMTER BAUWERKE
Regie
Benoit Felici
Eine Koproduktion
ARTE France, Artline Films (2018 - 54 Min.)
Ein Film von
Benoit Felici
Regie
Benoit Felici und Mathias Chelebourg
Eine Koproduktion
ARTE France, Artline Films und DV Group (Frankreich 2018 - 17 Min.)

Nominierungen und Auszeichnungen

  • WinnerLichter Filmfest Frankfurt InternationalVIRTUAL REALITY STORYTELLING
  • WinnerNew Images 2018 (Paris)Best Immersive Experience
  • WinnerSandbox Immersive Festival 2018 (Qingdao, China)Best 360 Experience
  • WinnerGuanajuato International Film Festival 2018 (Mexiko)Best VR-film