Gerhard Richter Painting

Kunst & Kultur -
98 Min. - 7 Aufrufe
  • SENDETERMINE UND VERFÜGBARKEIT Offen

    • Sendetermine:
    • Mittwoch, 8. Februar um 0.15 Uhr
    • Livestream: ja
    • Online vom 7. Februar bis zum 14. Februar 2017

    Mich per E-Mail erinnern

    Stunden vor der nächsten Ausstrahlung dieses Programms eine E-Mail als Erinnerung.

    ARTE garantiert, dass die angegebene E-Mail-Adresse nur für den Versand dieser Erinnerungsmail verwendet wird.

Gerhard Richter, einer der international bedeutendsten Künstler der Gegenwart, öffnete Corinna Belz im Frühjahr und Sommer 2009 sein Atelier, wo er an einer Serie großer abstrakter Bilder arbeitete. Der Film bringt dem Zuschauer den sehr persönlichen und spannungsgeladenen Schaffensprozess nahe.

Gerhard Richter gehört seit fünf Jahrzehnten zu den international bedeutendsten Künstlern. Der Filmemacherin Corinna Belz öffnete der medienscheue Maler sein Atelier, wo er im Sommer 2009 an einer Serie großer abstrakter Bilder arbeitete. „Gerhard Richter Painting“ gewährt einmalige Einblicke in die Entstehung dieser Bilder und die Arbeit des Künstlers. "Malen ist eine andere Form des Denkens" hat Richter schon früh gesagt. Der Film nimmt diese Prämisse ernst: In hoch konzentrierten Einstellungen lässt er den Zuschauer an einem sehr persönlichen, spannungsgeladenen Schaffensprozess teilhaben. Es ist ein ruhiger, dabei höchst aufgeladener Prozess von Aktion und Reflexion, angetrieben von jahrelanger Erfahrung und geprägt von intensiver physischer Präsenz. Man sieht, wie Richter malt, wie er seine Bilder betrachtet und beurteilt, wie er mit ihnen kommuniziert, wie er überlegt, abwartet, verwirft, überarbeitet, manchmal auch zerstört und neu beginnt. Indem der Zuschauer daran teilnimmt, lässt ihn Corinna Belz in ihrem klugen, einfühlsamen Film den vielschichtigen Vorgängen künstlerischen Schaffens näher kommen. Der Blick auf die Leinwand erweitert und verändert sich. Die Bilder selbst werden zu Protagonisten. Eine andere Form des Denkens setzt sein. „Gerhard Richter Painting“ ist das eindringliche Porträt eines Künstlers bei der Arbeit – und ein faszinierender Film über das Sehen selbst.

Besetzung und stab
  • Regie:Corinna Belz
  • Land:Deutschland
  • Jahr:2011
  • Herkunft:WDR
Kommentare (0)