Fremde Heimat Irak

Ein intimer Einblick in die Geschichte des Iraks

Fremde Heimat Irak preview image
Offline

Eine Animations-Webserie in 20 Folgen

Feurat Alani ist Franzose und Iraker. Seine Geschichte und die seiner Familie sind eng mit der Geschichte des Iraks verbunden. Er wuchs in Paris auf, verbrachte aber einige Sommer in dem Land unter der Diktatur Saddam Husseins und des Embargos. Als Journalist kehrte er während der amerikanischen Besatzung in das Herkunftsland seiner Eltern zurück und entdeckte so das Leben in einem Land in dem Krieg herrscht.

Der intime und scharfsinnige Blick eines Kindes und später jungen Erwachsenen wurde dank der großartigen Animationsarbeit von Leonard Cohen in zwanzig Folgen äußerst ästhetisch zu Bild gebracht.

Nominierungen und Auszeichnungen

  • Nominierung

    Festival du Film et Forum International sur les Droits Humains

  • Nominierung

    SMA Awards 2018

  • Nominierung

    IDFA 2018

    Digital Storytelling

  • Nominierung

    FIPADOC 2018

  • Nominierung

    Amsterdam Human Rights Award

  • Official Competition

    Luchon Festival 2019

    Digital series - documentaires

  • Official Competition

    Rennes Animation Festival 2019

  • Official Competition

    Bastia Cartoon Festival 2019

  • Nominierung

    San Remo Cartoons on the Bay 2019

  • Nominierung

    Prague One World Festival 2019

Credits

  • Autor - Feurat Alani
  • Animation und Regie - Léonard Cohen
  • Produzent - Thomas Zribi
  • Eine Koproduktion Nova Production - ARTE France

Sorry

Site unsupport
Update browser