Video schließen
Verfügbar auf
Kreuzfahrt 666 preview image

Wenn 3.000 Metalheads und 60 Bands zusammen an Bord gehen, wird die Reise zur Kreuzfahrt 666 – die härteste Bootstour aller Zeiten.

Jedes Jahr im Januar strömen 3.000 Metal-Fans aus aller Herren Länder über den Quai von Port Everglades, um beim Festival „70.000 Tons of Metal“ dabei zu sein – der größten Heavy-Metal-Kreuzfahrt der Welt. Während der viertätigen Reise von Florida nach Jamaika spielen sage und schreibe 60 Bands auf dem Schiff! Von morgens um sechs bis spät in die Nacht wird gefeiert, Black Jack gespielt (vorzugsweise mit nacktem Oberkörper), mit Satans Segen geheiratet … und auch mal geschlafen – aber nur kurz. Die Fans des Heavy Metal und seiner unzähligen Unterarten kommen aus Deutschland, Frankreich, Skandinavien, den USA oder Kolumbien – für sie ist die Kreuzfahrt eine heidnische Pilgerreise, mit jeder Menge Bier und dem ewigen Röhren der Sänger unter der karibischen Sonne. Eine Art Hellfest auf See, das jedes Jahr wieder zeigt: Heavy Metal ist nicht tot zu kriegen, und die oftmals völlig zu Unrecht verteufelte riesige Fangemeinde hält zusammen wie Pech und Schwefel.

Credits

  • Buch - Joachim Barbier und Julian Nodolwsky
  • Regie - Julian Nodolwsky
  • Produktion - ARTE France und SoFilms