Einfach gut Leben

Geld verdienen ohne zu arbeiten

Einfach gut Leben preview image
Video schließen
Offline

Eine interaktive Doku-Webserie über unseren buzeg zu Arbeit und Geld

Man stelle sich eine Welt vor, in der alle Bürger jeden Monat einen festen Geldbetrag erhalten – ein Grundeinkommen,ohne Bedingungen, ohne Rechenschaftspflicht. Würden wir aufhören zu arbeiten? Würde es unser Leben verändern?

Weltweit gibt es auf beiden Seiten des politischen Spektrums Befürworter und Kritiker des universellen Grundeinkommens, doch seine tatsächlichen Auswirkungen sind noch weitgehend unbekannt. Können wir den Menschen vertrauen, wenn wir ihnen „Geld ohne Gegenleistung“ geben?

Ist das Grundeinkommen möglicherweise die Lösung in einer Zeit, in der die immer größere Autonomie der Maschinen Millionen von Arbeitsplätzen gefährdet und Burnout als Berufskrankheit anerkannt ist?

Von Israel über Kenia und Japan bis in die Vereinigten Staaten beschreibt „Einfach gut leben“ sechs originelle Initiativen, bei denen das Einkommen nicht unmittelbar aus „normaler“ Arbeit bezogen wird.

Credits

  • Regie - Yuval Orr, Malika Zouhali-Worrall, Hyoe Yamamoto, und Peter Murimi
  • Autor - Yuval Orr, Malika Zouhali-Worall, Hyoe Yamamoto, Peter Murimi, Toni Kamau und Auriane Meilhon
  • Produktion - Margaux Missika, Alexandre Brachet, und Gregory Towerbridge
  • Eine Koproduktion mit ARTE France, Upian, BR, VPRO und HAMSA FILMS

Sorry

Site unsupport
Update browser