Colonie 360°

Ein etwas anderes Konzert

Colonie 360° preview image

Vier auf einen Streich

Doch während die allgemeine musikalische Verdummung an der Oberfläche immer weiter voranschreitet, entsteigen dem französischen Underground vier Rächer, auf deren Schultern die Zukunft des Rock’n’Roll ruht: Papier Tigre, Electric Electric, Pneu und Marvin. Anstatt einzeln zu kämpfen, beschlossen sie, ihre Kräfte zu vereinen und sich „La Colonie de Vacances“ (auf Deutsch: Ferienlager) zu nennen. „The Avengers“ war ja leider schon vergeben.

Nachdem sie den passenden Namen gefunden hatten, fehlte den vier Rächern der guten Musik nur noch eine geeignete Angriffsstrategie. Sie entschieden sich für die Quadrofonie: das Publikum in der Mitte, umringt von vier Bands, die mal gemeinsam, mal abwechselnd spielen.

Doch hier stoßen die Musiker auf Grenzen, denn ihr Bühnenset braucht viel Platz. Deswegen verbündet sich nun auch ARTE Concert mit „La Colonie de Vacances“ in ihrem Kampf gegen das Böse und zeigt eines ihrer Konzerte als 360°-Video – aus ihrem Geheimversteck, dem Grand Chai à Vin im Hafen von Rouen (nicht weitersagen!).

Credits

  • Produktion - Sourdoreille

Sorry

Site unsupport
Update browser