Notes on Blindness

Eine Erfahrung der Blindheit

Notes on Blindness preview image
Video schließen
Verfügbar auf

Eine interaktive Virtual-Reality-App, die begleitend zum Dokumentarfilm "Notes on Blindness" entwickelt wurde.

Das viel-prämierte Virtual-Reality-Erlebnis ist nun auch verfügbar für Oculus Quest. ARTE  gibt Ihnen die Möglichkeit, Notes on Blindness –  eine Reise in eine Welt jenseits des Sichtbaren – zu entdecken und wiederzu entdecken.

1983 verlor der Autor und Theologe John Hull sein Augenlicht. Um diese einschneidende Veränderung in seinem Leben besser verarbeiten zu können, zeichnete er seine Erfahrung auf Hörkassetten auf. Diese sind in räumlicher Tontechnik aufgenommen die narrative Grundlage dieser fantastischen Reise in die emotionnelle Welt eines Blinden. Eine aussergewöhnliche Geschichte und wunderschöne Grafik bieten eine komplette Immersion in eine Welt, in der man sich dank Touch-Controler frei bewegen kann.

Eine Produktion von Ex Nihilo, Archer’s Mark, Novelab Audiogaming en Koproduktion mit Arte France, unterstützt vom Tribeca Film Institute New Media Fund / Ford Foundation – Just Film, dem Centre National du Cinéma et de l’Image Animée (CNC) und der Région Midi-Pyrénées.

Nominierungen und Auszeichnungen

  • Preisträger

    Prix Europa 2016

    Best Web Project

  • Publikumspreis

    FNCeXPlore 2016

  • Preisträger

    Kaleidoscope World Tour 2016

    Best Experimental Experience

  • Preisträger

    Festival de Tribeca 2016

  • Preisträger

    Sheffield Doc/Fest 2016

    Alternate Realities VR

  • Finalist

    SXSW 2017

    Innovation AR/VR

  • Preisträger

    Trophée des Apps 2017

    Meilleur Service Mobile de vidéo 360° ou de réalité augmentée

  • Preisträger

    Miami Interactive FilmGate 2017

    Best interactive experience

Credits

  • Auf dem Dokumentarfilm Notes on Blindness beruhend, Drehbuch und Regie von Peter Middleton & James Spinney.
  • Produktion - Ex Nihilo, ARTE France, Archer’s Mark
  • Produktionsleiter - AudioGaming
  • Mit der unterstützung von: TFI New Media Fund and Ford Foundation – JustFilms Centre National du Cinéma et de l’Image Animée (CNC) Région Midi-Pyrénées
  • kreativdirektoren - Arnaud Colinart, Amaury La Burthe, Peter Middleton & James Spinney
  • Künstlerische leitung - Béatrice Lartigue, Fabien Togman & Arnaud Desjardins
  • Entwicklung - Robin Picou
  • Soundesign - Florent Dumas & Thomas Couchard
  • Produktion - Arnaud Colinart, David Coujard, Mike Brett et Jo - Jo Ellison
  • Ausführende produktion - Amaury La Burthe
  • Produktionsassistenz - Landia Egal & Corentin Lambot
  • Repräsentation - Vincent Dondaine & Fred Volhuer

Rollenbesetzung

  • Erzähler - Joachim Kretzer

Sorry

Site unsupport
Update browser