Archiv für “September 2018”

Dior, feminismus, Mode, Schwerpunkt
julien.wilkens@axelspringer.de

HER MIT DER POWER

Haute Couture. Maria Grazia Chiuri nutzt ihre Position als Chefdesignerin von Dior ganz gezielt, um feministische Themen in der männerdominierten Modewelt…

Weiterlesen >>

Debatte, Essen, Gesundheit, Vitamina
julien.wilkens@axelspringer.de

GRÜNER WIRD’S NICHT

Gesundheit. Brokkoli oder doch Pillen? Über Sinn und Unsinn von Vitaminpräparaten. Es ist wissenschaftlich bewiesen: Obst und Gemüse haben einen positiven…

Weiterlesen >>

ARTE ESSKULTUR, Essen, kanarische Inseln, Zu Tisch in
julien.wilkens@axelspringer.de

ZU TISCH: LA GOMERA

Sagenhaft. Die kleine Schwester von Teneriffa scheint unterschätzt, dabei hat sie viele Geschichten zu erzählen. Was würden die Kanarischen Inseln erzählen,…

Weiterlesen >>

Äquator, ARTE 360, Dokumenation, Schwerpunkt
julien.wilkens@axelspringer.de

PERSPEKTIVWECHSEL

Virtual Reality. Vier Orte, drei Kontinente, 360 Grad – mit modernster Kameratechnik schuf Filmemacher Nicolas Jolliet in vier Filmen eine virtuelle…

Weiterlesen >>

360 Grad, Äquator, ARTE 360, Schwerpunkt
julien.wilkens@axelspringer.de

DIE EXPEDITION ZUM PUNKT NULL

Vermessung der Welt. Eine gedachte Linie, ein klimatischer Gürtel, der die Erde einmal umschließt: ARTE widmet dem Leben am Äquator…

Weiterlesen >>

ARTE Verlosung, Gewinnspiel, Peter und der Wolf, Romy Schneider
julien.wilkens@axelspringer.de

ROMYS MÄRCHENSTUNDE

  1957 setzt sich die 19-jährige Romy Schneider ins Studio und sprach zu Prokofjews „Peter und der Wolf“ ein, nachdem…

Weiterlesen >>

Berlin, MUSIK, Musikkultur, Nachtleben, Techno
julien.wilkens@axelspringer.de

NEU, KRASS, RAU, LAUT

Techno. Die harte, tanzbare Maschinenmusik findet im Berlin der Wendejahre einen historisch einmaligen Nährboden – und sorgt für einen exzessiven Partyboom,…

Weiterlesen >>

Architektur, China, Geklonte Städte, Kultur
julien.wilkens@axelspringer.de

BAUSATZ EUROPA

Abgekupfert. China baut europäische Stadtviertel en detail nach. Kulturschützer sind wenig begeistert. Wer als Tourist Europa entdecken will, muss viel…

Weiterlesen >>

1918-1939, Elise Ottesen-Jesen, Krieg der Träume, Porträt
julien.wilkens@axelspringer.de

„ICH HALTE NICHT DEN MUND“

Frau an der Front / Eine unerschrockene Aktivistin wagt in den 1920ern die sexuelle Aufklärung. Elise ­Ottesen-­Jensen kämpft gegen die…

Weiterlesen >>

1918-1939, Arte Spezial, Essay, Krieg der Träume
julien.wilkens@axelspringer.de

UTOPIE ODER UNTERGANG

Zwischen den Kriegen / In den Werken von Künstlern spiegeln sich die Konflikte einer Welt, die aus den Fugen war.…

Weiterlesen >>

1918-1939, Arte Spezial, Joel Basman, Krieg der Träume
julien.wilkens@axelspringer.de

HIN ZUM BÖSEN

Gegen das Klischee / Joel Basman spielt Rudolf Höß, den Kommandanten von Auschwitz, als jungen Mann. Es soll seine letzte Nazi-Rolle…

Weiterlesen >>

1918-1939, Arte Spezial, Daniel Schönpflug, Erster Weltkrieg, Historiker, Johann Chapoutot
julien.wilkens@axelspringer.de

EUROPAS IRRFAHRT IN DIE MODERNE

Zeitenwende / Die Historiker Daniel Schönpflug und Johann Chapoutot diskutieren über die wichtigsten Stationen der europäischen Geschichte nach dem Ersten…

Weiterlesen >>

Adriano Tardiolo, Alice Rohrwacher, ARTE im Kino, Glücklich wie Lazzaro
julien.wilkens@axelspringer.de

ARTE IM KINO – GLÜCKLICH WIE LAZZARO

Die aktuelle Koproduktion, im September auf der großen Leinwand. Drama Den Bauernjungen Lazzaro (Adriano Tardiolo) und den rebellischen Adligen Tancredi (Luca…

Weiterlesen >>

ARTE Kino, Hannah Herzsprung, Joachim A. Lang, Lars Eidinger, Mackie Messer
julien.wilkens@axelspringer.de

ARTE IM KINO – MACKIE MESSER – BRECHTS DREIGROSCHENFILM

Die aktuelle Koproduktion, im September auf der großen Leinwand. Drama Im August 1928 wird im Theater am Schiffbauerdamm in Berlin Bertolt…

Weiterlesen >>

Jean-Paul Belmondo, Schauspieler
julien.wilkens@axelspringer.de

„ICH LEBE FÜR DEN AUGENBLICK. ICH WEIß NIE, WAS MORGEN IST“

Der Schauspieler Jean-Paul Belmondo. Sein Image als Draufgänger mit Charme pflegt Jean-Paul ­Belmondo, wo er nur kann – im Theater…

Weiterlesen >>