Archiv für “Dezember 2018”

Carl Orff, Carmina Burana, Deutsche Grammophon, Konzert, Long Yu, MUSIK, Peking, Shanghai Symphony Orchestra, Taimiao, Verbotene Stadt
julien.wilkens@axelspringer.de

IM OSTEN WAS NEUES

Mit der Inszenierung von Carl Orffs Kantate findet erstmals seit zwei Jahrzehnten ein Klassikkonzert vor der Kulisse der Verbotenen Stadt…

Weiterlesen >>

Advent, Adventszeit, Kalender, Plätzchen, Typisch Deutsch, Vorweihnachtszeit, Weihnachten, Weihnachtszeit
julien.wilkens@axelspringer.de

TYPISCH DEUTSCH: DER ADVENTSZIRKUS

Kränze und Kalender, Plätzchen und Präsente: Alle Jahre wieder erlebt unsere französische Autorin zur Adventszeit hierzulande Stress – und Spaß.…

Weiterlesen >>

Gailtaler Almkäse, James Bond, Kletzen, Kletzennudeln, Selchwürstel, Weissensee in Kärnten, Zu Tisch in
julien.wilkens@axelspringer.de

ZU TISCH: WEISSENSEE IN KÄRNTEN

Wärmende Leckereien versüßen die winterlichen Tage in Kärnten. Und selbst James Bond war schon da. Rauchig, süß, nussig, deftig. Streift…

Weiterlesen >>

China, Kommunistische Partei, Mao, nationalistischer Anführer, Parteichef, Pragmatismus, Staatschef, Xi Jinping
julien.wilkens@axelspringer.de

WER IST XI JINPING

Chinas Staats-und Parteichef Xi Jinping gilt als der neue Mao – mit Hightech-Kontrolle über sein Volk und immensem globalen Einfluss.…

Weiterlesen >>

GESCHICHTE, Krieg, Leopold Kohr, Lied, Stille Nacht, Weihnachten, Welthit, Zweiter Weltkrieg
julien.wilkens@axelspringer.de

WIE EIN LIED GESCHICHTE SCHRIEB

Durch Krieg und Frieden begleitete „Stille Nacht“ die Menschen. Das Lied einigte und entzweite, spendete Trost und warf Fragen auf.…

Weiterlesen >>

Amazon, Internet, Jeff Bezos, Konsum, Onlineshop, Versandhaus, Weihnachten, WIRTSCHAFT
julien.wilkens@axelspringer.de

ATEMLOS DURCH DEN ONLINESHOP

Das datengetriebene Internet-Versandhaus brachte seinem Gründer Jeff Bezos Reichtum und den Kunden die Bequemlichkeit des Dauerkonsums. Zu welchem Preis? Ein…

Weiterlesen >>

Australien, Down-Syndrom, Fast Food, Flugangst, Inklusion, Interview, Julius Werner, Manuel Zuge, Roadtrip
julien.wilkens@axelspringer.de

DOWN UNDER

Zwei Monate reisten Julius und Manuel durch Australien, immer begleitet von einem Kamerateam. Ein Gespräch über echte Inklusion, Flugangst und…

Weiterlesen >>

Emanzipation der Frau, Frauen, Gaby Deslys, Garçonne, goldene Zwanziger, Künstlerszene, Mistinguett, Moulin Rouge, Paris, Suzy Solidor
julien.wilkens@axelspringer.de

PLÖTZLICH GARÇONNE

Emanzipation. Zwischen den Weltkriegen lebten weibliche Stars extrovertiert und selbstbestimmt im pulsierenden Paris. Dabei entstand: ein neuer Typus Frau. Sexy Kostüme,…

Weiterlesen >>

Balkan, Düzen Tekkal, Friedensnobelpreis, Irak, Jesidin, Krieg, Nadia Murad, Völkermord
julien.wilkens@axelspringer.de

LICHT INS DUNKEL

Begegnung. Düzen Tekkal war die erste Journalistin, mit der Friedensnobelpreisträgerin Nadia Murad 2014 vor der Kamera sprach. Hier erzählt Tekkal,…

Weiterlesen >>

ARTE im Kino, Drama, FILM, Gaspar Not, Sofia Boutella
julien.wilkens@axelspringer.de

ARTE IM KINO – CLIMAX

Die aktuelle Koproduktion, im Dezember auf der großen Leinwand. Drama Eine Tanzkompanie verbringt ein Probenwochenende in einem abgelegenen Haus. Der…

Weiterlesen >>

DEUTSCHLAND, DOKUMENTATION, GESCHICHTE, Klima, PROSPER-HANIEL, STEINKOHLE
julien.wilkens@axelspringer.de

R.I.P. STEINKOHLE

Zu schmutzig, zu teuer, zu klimaschädlich: Es gibt gute Gründe, den Abbau von deutscher Steinkohle nach Hunderten von Jahren zu…

Weiterlesen >>

antifaschistische Widerstand, Freundeskreis ­Harnack/Schulze-­Boysen, Gegner, Günther Weisenborn, Margarete Schnabel, Nachkriegsgeneration, NS-Diktatur, Rote Kapelle
julien.wilkens@axelspringer.de

HUMANISTEN IM UNTERGRUND

Die Eltern vieler Kinder der Nachkriegsgeneration waren Nazis oder Mitläufer. Meine nicht. Sie gehörten zur „Roten Kapelle“. Nur knapp entgingen…

Weiterlesen >>

Balkan, Frauen, Friedensnobelpreis, Gewalt, Krieg, Kroatien, Nadia Murad, Slavenka Drakulic
julien.wilkens@axelspringer.de

„KEIN BEIWERK DES KRIEGES“

Vergewaltigung als Waffe. Der Friedensnobelpreis setzt ein dringend benötigtes Zeichen, schreibt die kroatische Autorin Slavenka Drakulić. Als ich hörte, dass Nadia…

Weiterlesen >>