ARTE

Programmschema und Sendeplatzbeschreibungen

Dem Spiel-, Fernseh-, Dokumentarfilm, der Investigation und der Kreation gewidmete Abende

ARTE sendet rund um die Uhr in Deutschland und Frankreich. Die Programme sind in beiden Ländern identisch. Die Programmplanung passt sich den jeweiligen nationalen Sehgewohnheiten mit ihren verschiedenen Hauptsendezeiten an. Das Programmschema bietet somit den ganzen Tag über klare Ankerpunkte für die verschiedenen Zielgruppen.

Das Tagesprogramm beinhaltet regelmäßige Wissens- und Entdeckungsformate, die Nachrichtensendung ARTE Journal Junior um 7.10 Uhr unter der Woche, sowie die Neuerscheinungen aus dem vergangenen Jahr: die Reportage „ARTE Re:“ erzählt Geschichten von Menschen aus Europa, authentisch und ganz nah dran, das Kulturmagazin „Stadt Land Kunst“ entdeckt anhand prägender Persönlichkeiten Orte unseres Kulturerbes. Das ARTE Journal wird unter der Woche um 19.20 Uhr ausgestrahlt und am Wochenende bereits um 19.10 Uhr.

Das Abendprogramm trägt an jedem Wochentag eine bestimmte Farbe:

  • Kino am Montag – Klassiker und Genrefilme, Perlen unabhängiger Produktionen aus der ganzen Welt
  • Thema am Dienstag – Investigation, Geschichte, Geopolitik und Gesellschaft
  • Neues am Mittwoch – Autoren- und Dokumentarfilme
  • Die Serie am Donnerstag – neue europäische Produktionen mit Suchtcharakter
  • Fernsehfilm und Popkultur am Freitag – unveröffentlichte Koproduktionen, ARTE Concert und Tracks
  • Abenteuer am SamstagGeschichte und Wissenschaft
  • Kino am Sonntag – Träume und Emotionen für die ganze Familie