2010 - 2017

430

Filme pro Jahr

1000h

live auf ARTE Concert

40%

Dokumentarfilme

5

Sprachen

2017 Programme
Liebeskummer (Gros Chagrin)
von Céline Devaux

Orizzonti Award für den besten Kurzfilm​, ​Filmfestspiele Venedig (Mostra), Italien Koproduktion: ARTE France

2017 Programme
Toni Erdmann
von Maren Ade

Preis für die beste Darstellerin (Sandra Hüller),
Preis für die beste Regie, Bayerischer Filmpreis, München Goldene Lola für den besten Spielfilm, für die beste Regie (Maren Ade), Deutscher Filmpreis, Berlin Koproduktion: ARTE/ SWR/ WDR

2005 - 2010

2010 Programme
Vodka factory
von Jerzy Sladkowski
  • Goldene Taube für den besten Dokumentarfilm im Internationalen Wettbewerb, DOK Leipzig

Koproduktion: ARTE / TVP

Mehr Mehr
2010 Programme
Tiananmen - 20 Jahre nach dem Massaker - die Opfer erzählen
von Thomas Weidenbach und Ming Shi
  • 46. Adolf-Grimme-Preis in der Kategorie „Information und Kultur“, Marl

Koproduktion: ARD/WDR/ARTE/NDR Sendedatum: 02.06.2009

Mehr Mehr
2010 Programme
Krieg um den Reis
von Jean Crépu
  • Goldener FIPA in der Kategorie „Große Reportagen und gesellschaftliche Themen“, TV-Festival FIPA, Biarritz

Koproduktion: ARTE France

Mehr Mehr
2010 Programme
Albtraum Atommüll
von Eric Guéret
  • Großer Preis in der Kategorie „Investigative & Current Affairs Programs“, Banff World Television 2010, Banff (Kanada)

Koproduktion: ARTE France/Bonne Pioche

Mehr Mehr
2010 Programme
Das Herz von Jenin
von Marcus Vetter und Leon Geller

Bester Dokumentarfilm, Deutscher Filmpreis Koproduktion: SWR/ARTE

2010 Programme
Eisenfresser
von Shaheen Dill-Riaz
  • Adolf-Grimme-Preis in der Kategorie „Information und Kultur“, Marl

Koproduktion: RBB / ARTE

Mehr Mehr

1995 - 2005

2005 Programme
Hitlers Hitparade
von Susanne Benze, Oliver Axer

Adolf-Grimme-Preis in der Kategorie Information und Kultur, Marl (Deutschland) Koproduktion: ZDF/ARTE

2005 Programme
Le Rossignol
von Christian Chaudet

Goldener FIPA in der Kategorie Musik und darstellende Kunst, FIPA 2005, Biarritz (Frankreich) Koproduktion: ARTE France/Agat Films & Cie/Mikros Image/EMI/Thirteen/WNET

2005 Programme
Why we fight - Amerikas Kriege
von Eugène Jarecki

Großer Preis der Jurz für den besten Dokumentarfilm, Sundance Filmfestival, Los Angeles (USA) Koproduktion: ARTE/Charlotte Street Productions/BBC/CBC/France 2/TV2/YLE

2005 Programme
Die Rapoports
von Britta Wauer und Sissi Hüetlin

Adolf-Grimme-Preis in der Kategorie Information & Kultur, Buch/Regie, Marl Koproduktion: ZDF/ARTE

2005 Programme
Abdullah Ibrahim Porträt - A Struggle for Love
von Ciro Cappellari

Adolf-Grimme-Preis in der Kategorie Information & Kultur, Marl Koproduktion: ZDF/ARTE

2005 Programme
Vor dem Flug zur Erde
von Arunas Matelis

Goldene Taube für den besten Dokumentarfilm (über 45 Min.) im Internationalen Wettbewerb, DOK Leipzig Koproduktion: Tag/Traum Filmproduktion/NOMINUM/ZDF/ARTE

1990 - 1995

1995 Programme
Underground
von Emir Kusturica

Goldene Palme, Filmfestival Cannes, 1995 Koproduktion: ARTE France Cinéma

1995 Programme
Ernesto "Che"Guevara
von Richard Dindo

FIPA in Gold in der Kategorie Dokumentarfilm, internationales Festival des audiovisuellen Programms, Biarritz/Frankreich Koproduktion : La Sept ARTE

1995 Programme
Kuba, Geschichte eines Mythos (Cuba, histoire d’un mythe)
von Marie-Monique Robin

Albert Londres-Preis, Paris Coproduction : La Sept ARTE

1995 Programme
Der Neue (Les Roseaux sauvages)
von André Téchiné

Césars für den besten französischen Film, Paris Koproduktion: La Sept ARTE

1995 Programme
Cyclo
von Tran Ahn Hung

Goldener Löwe,  Mostra in Venedig Koproduktion : La Sept Cinéma

1994 Programme
Das Kind und der Zauberspuk
von Moshe Leiser et Patrice Caurier

FIPA in Gold, internationales Festival des audiovisuellen Programms, Biarritz/Frankreich Koproduktion: La Sept ARTE