Ballett, Hamburg, neumeier, nijinsky
julien.wilkens@axelspringer.de

JOHN NEUMEIER INSZENIERT „NIJINSKY“

 
Das Wirken und Leben des polnischen Jahrhunderttänzers und visionären Choreografen Vaslaw Nijinsky ist für John Neumeier seit seiner Jugend ein unerschöpfliches Thema. Im Jahr 2000 inszenierte er sein Ballett „Nijinsky“ zur Musik von Frédéric Chopin, Robert Schumann, Nikolai Rimski-Korsakow und Dmitri Schostakowitsch, das seitdem international für Furore sorgt und nun wieder in Hamburg zu sehen ist. Das ARTE Magazin verlost fünf DVDs der Ballettaufführung.

Neumeier inszeniert seinen „Nijinsky“ völlig neu. © MAJOR

Das ARTE Magazin verlost 5 DVDs der Ballettaufführung.

Senden Sie bis zum 30.4.2018 eine Postkarte mit dem Stichwort „Nijinsky“ an:
ARTE Magazin
Axel-Springer-Str. 65
10888 Berlin

Oder eine E-Mail an: verlosung@arte-Magazin.de

Teilnahmebedingungen: Pro Person ist nur eine Teilnahme erlaubt. Ausgeschlossen sind Mitarbeiter von ARTE und Axel Springer. Die Gewinner werden per Los ermittelt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, genauso ein Umtausch des Gewinns oder eine Barauszahlung.

Kategorien: April 2018