Choreografin, Louise Lecavalier, Tanz, Tänzerin
julien.wilkens@axelspringer.de

LOUISE LECAVALIER: TÄNZERIN UND CHOREOGRAFIN

„Eigentlich wollte ich Astronautin werden. Oder Superheldin“.

© Massimo Chiaradia

Mit 15 beschloss sie, Tänzerin zu werden. Dabei entwickelte ­Louise ­Lecavalier, Jahrgang 1958, schnell einen ganz eigenen Stil – irgendwo zwischen Ballett und Stadtguerilla. Lange war die Franko­kanadierin Frontfrau der progressiven Tanzkompanie „La La La Human Steps“, die auch mit Popstars wie ­David ­Bowie und Frank ­Zappa auftrat. 1999 erhielt ­Lecavalier den „Jean A. Chalmers Natio­nal Dance Award“, die höchste kanadische Tanz­auszeichnung. „Ich entspanne mich nie ganz“, gesteht die energiegeladene, androgyne Frau, die seit 2012 auch als Choreografin arbeitet.

Louise Lecavalier – Kriegerin des Tanzes

Porträt Sonntag, 28.1., 23.30 Uhr
Online verfügbar bis zum 27. Februar

Kategorien: Januar 2018