GESCHICHTE, Kultur, Zentralasien
julien.wilkens@axelspringer.de

ZENTRALASIEN

Steppenkrieger und Seidenstraße: Das innere Asien als Schauplatz der Weltgeschichte
Ein historischer Interaktionsraum par excellence steht im Fokus von Band 10 der Neuen Fischer Weltgeschichte: In Zentralasien stießen vom Altertum bis zur Gegenwart Kräfte aus allen Himmelsrichtungen zusammen, strömten Völker und Waren hindurch, entstanden und verfielen Reiche sagenhaften Ausmaßes. Zwischen dem Kaspischen Meer und der Wüste Gobi, zwischen Gebirgen, Wüsten und Steppen spannt der Islamwissenschaftler Jürgen Paul den Bogen seiner spannenden Erzählung.

Unsere Lesetipps zum Thema

Kategorien: Lesetipps Oktober 2017