Ausbeutung, Markus Breitscheidel, Pflege
julien.wilkens@axelspringer.de

M. BREITSCHEIDEL – GEWASCHEN. GEFÜTTERT. ABGEHAKT.

Über eine Million Menschen werden zu Hause gepflegt. Was kaum jemand weiß: Gerade die mobile Pflege ist dramatisch unterfinanziert. Die Folgen sind katastrophal. Markus Breitscheidel hat in seiner Undercover-Recherche selbst erlebt, was es heißt, als mobiler Pfleger zu arbeiten: Schlechte Bezahlung, Überstunden und Zeitdruck machen den Pflegern und den Hilfsbedürftigen das Leben zur Hölle. Hier zeigt sich unser sogenannter Sozialstaat von seiner schlechtesten Seite. Markus Breitscheidel entlarvt ein durch und durch krankes System, in dem die Alten von den Ausgebeuteten gepflegt werden – und alle darunter zu leiden haben.

Unsere Lesetipps zum Thema

Kategorien: Lesetipps August 2017