Missstände, Pflege, Pflegeheim
julien.wilkens@axelspringer.de

C. FUSSEK & G. SCHOBER – ES IST GENUNG. AUCH ALTE MENSCHEN HABEN RECHTE

Schlechte Pflege ist Folter! Betagte, demente und behinderte Menschen werden häufig in Pflegeheimen oder in ihren eigenen Wänden misshandelt. Sie werden gefesselt, obwohl sie noch gehen können; über Magensonden gefüttert, obwohl sie noch essen können; eingesperrt, obwohl sie noch gerne an die frische Luft gehen wollen. Ihnen werden Windeln verpasst, obwohl sie noch auf die Toilette gehen können. Damit muss endlich Schluss sein! Deutschlands bekanntesten Pflegekritikern Claus Fussek und Gottlob Schober reißt der Geduldsfaden. In ihrem Pamphlet für ein menschenwürdiges Leben im Alter fordern sie 20 Grundrechte für hilfebedürftige Menschen ein. In neun Thesen bündeln sie die wichtigsten Maßnahmen, die sofort umgesetzt werden müssen. Denn: „Heute trifft es unsere Eltern – morgen sind wir selber dran!“

Unsere Lesetipps zum Thema

Kategorien: Lesetipps August 2017