julien.wilkens@axelspringer.de

Zu Tisch auf der Ile de Ré

Auf der „weißen Insel“ Frankreichs hat die Salzgewinnung seit dem 12. Jahrhundert Tradition. Und auch sonst setzt man kulinarisch aufs Meer.

© Antonia Hrastar

© Antonia Hrastar

Regnet es auf dem französischen Festland, scheint auf der Ile de Ré meist die Sonne. Die 30 Kilometer lange Insel vor der westfranzösischen Hafenstadt La Rochelle wartet mit durchschnittlich 2.800 Sonnenstunden im Jahr auf und ist damit beliebtes Ferienziel, vor allem für Strandurlauber.

Durch den Süden ziehen sich Weinreben und Gemüsefelder, im Westen heben sich die hier typischen silbernen Wasserbassins von den Grüntönen ab. Im Sommer beginnt die Saisonarbeit der Salzwerker. Sie schöpfen das „weiße Gold“ von der Wasseroberfläche. Nicht umsonst heißt die Insel auch „Ré la Blanche“, die Weiße: Etwa 40 Tonnen Salz erntet ein Salzwerk im Jahr. Zum Abtransport wurden früher Esel genutzt – das heutige Wahrzeichen der Insel.

Eine Salzkruste verfeinert viele Gerichte, daneben sind lokale Produkte wie Meeresbohnen, Austern und Miesmuscheln beliebt. Bei Ebbe sammeln Feinschmecker die Muscheln und bereiten mit Weißwein „Mouclade rétaise“ zu. Bon appétit!

Das Rezept: Mouclade rétaise – Miesmuschelgericht

Mit einer Prise „Fleur de sel“ kommt das Aroma des Atlantiks noch besser zur Geltung.

Zutaten für 4 Portionen: 3 Schalotten , 2 Knoblauchzehen, 200 g Butter, 200 ml trockener Weißwein, 50 ml Cognac, 30 g glattblättrige Petersilie, 15 g frischer Thymian, 2 Lorbeerblätter, 1 Messerspitze Safran, 3 kg Miesmuscheln, Crème fraîche, Salz & Pfeffer

Schalotten und Knoblauch abziehen, in kleine Würfel schneiden, im Topf in Butter anschwitzen. Mit Weißwein und Cognac ablöschen. Petersilie, Thymian, Lorbeer und Safran zufügen. Muscheln waschen, offene Exemplare aussortieren. Restliche Muscheln circa 15 Minuten im geschlossenen Topf köcheln lassen, bis sie sich geöffnet haben. Crème fraîche in den Topf geben, bei geschlossenem Deckel die Muscheln mehrmals im Topf schütteln. So bindet sich die Soße mit den Muscheln. Mit Pfeffer und Salz abschmecken und servieren.

 

Zu Tisch auf der Ile de Ré

Samstag, 21.1., um 18.45 Uhr

DVD-Tipp: „Zu Tisch in …“ gibt es in der ARTE EDITION.
Mehr unter: arte.tv/edition

Kategorien: Januar 2017