Zu Tisch auf Menorca

Sie gilt als ruhige kleine Schwester Mallorcas: Menorca bietet malerische Landschaften, romantische Altstädte und eine traditionelle Küche.

© Antonia Hrastar

© Antonia Hrastar

Die Region

Im Norden schroffe Felsen, im Süden grüne Hügellandschaften – die Baleareninsel fasziniert durch Vielfalt. Die unterschiedlichsten Kulturen und Völker haben sich auf Menorca als Besatzungsmächte abgelöst. Im Westen versprüht Ciutadella mit seiner arabisch anmutenden Altstadt mittelalterlichen Charme. Britisches Flair weht währenddessen durch die Gassen der Inselhauptstadt Maó, einst von den Engländern besiedelt.

Die Menorquiner legen großen Wert auf Tradition, besonders in kulinarischer Hinsicht. Jahrhundertelang mussten die Inselbewohner mit Produkten aus eigenem Anbau und dem umliegenden Meer auskommen. Einer der Gründe, weshalb Fisch auch heute noch als Grundnahrungsmittel dient. Beliebt bei Feinschmeckern: die „Langusten-Caldereta“, ein Eintopf aus Meeresfrüchten und Tomaten. Ebenso ist Menorca ein Paradies der süßen Sünden. Ganzjährig verkaufen die heimischen Backstuben ein besonders herrlich duftendes Gebäck: die blumenförmigen „Pastissets“.

Das Rezept: Pastissets

Traditionell hält sich jede menorquinische Familie an das hauseigene Rezept – eine mediterrane Alternative für das alljährliche Adventsbacken.

Zutaten für etwa 3 Bleche: 200 g Zucker, 3 Eigelbe, 100 g Butter, 100 g Schweineschmalz, 400 g Mehl, 100 g Puderzucker

Zucker und Eigelbe miteinander vermischen. Die zimmerwarme Butter und das Schmalz dazugeben und gut durchkneten, bis der Zucker gleichmäßig eingearbeitet ist. Das Mehl darübersieben und den Teig so lange kneten, bis er geschmeidig ist und nicht mehr an den Fingern klebt. In Frischhaltefolie wickeln und circa 30 Minuten in den Kühlschrank legen. Backofen auf 180 Grad vorheizen. Den Teig auf einer bemehlten Fläche etwa 8 Millimeter dick ausrollen. Mit Pastissets oder Weihnachtsformen Kekse ausstechen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Die Pastissets 15 Minuten lang backen, anschließend mit gesiebtem Puderzucker bestreuen. Bon profit!

Zu Tisch auf Menorca

Samstag, 10.12., um 18.45 Uhr

DVD-Tipp: „Zu Tisch in …“ gibt es in der ARTE EDITION.

Mehr unter: arte.tv/edition

Kategorien: Dezember 2016