ENTDECKUNG

Im Bauch von Europa

ZDF / © Mark Klotz

ZDF / © Mark Klotz

Ort zum Einkaufen, Verkaufen, Plaudern sowie Bindeglied zwischen Stadt und Land: der Markt. ARTE geht auf kulinarische Entdeckungsreise
in Metropolen und ihr Umland – nach Florenz, Toulouse, Zagreb, Riga und Freiburg.

Der Dolac-Markt im Herzen der kroatischen Hauptstadt Zagreb: Seit 1242 werden hier Märkte abgehalten. In jenem Jahr erhielt eine der beiden Städte, aus denen später Zagreb erwuchs, den Status einer Freistadt. Der Dolac sollte damals die beiden Städte verbinden. Seitdem verkaufen hier die sogenannten Kumice, die Kleinbauern aus der Umgebung, Tag für Tag ihre selbst angebauten Produkte.

 

Pasta, Pasta!

In Florenz dreht sich alles um schlichte, authentische Gerichte. Auch Pastamacher Federico Tognozzi trägt mit seinen 30 Sorten Nudeln dazu bei. Auf dem Mercato Centrale kauft er alle Zutaten, bereitet sie direkt vor Ort zu und verkauft sie an einem der 120 Marktstände – für das Lieblingsessen der Italiener!

 

Rot sind alle meine Sonnenschirme
Die Symbole des Dolac-Marktes sind die roten Sonnenschirme sowie die traditionellen mechanischen Waagen. Mladen Ivić leitet den städtischen Lagerraum unter dem Marktplatz in Zagreb und verleiht sie täglich an die Obst- und Gemüsebauern aus der Umgebung.

 

Früchte Kreativ

Ob Kirschessig, Erdbeermarmelade mit Balsamico oder Caipirinha-Sirup – dem jungen Team um Ireneus Frost geht es um Qualität und Krea-tivität im Umgang mit Früchten. Der Kontakt mit den Kunden auf dem Freiburger Münstermarkt ist dabei besonders wertvoll: Sie erfahren hier, was wozu besonders gut passt – und erzählen dann beim nächsten Einkauf, wie es schließlich gemundet hat.

 

Saft des Lebens

Katia Garouste baut neben Cabernet Sauvignon und Syrah die Rebsorte Négrette an – sie wächst seit der Römerzeit im Südwesten Frankreichs. Katia beliefert den Victor-Hugo-Markt in Toulouse. Einmal im Jahr kommen ihre Kunden mit Familie und Freunden zur Weinlese – ein Moment der Geselligkeit!

 

 ZDF / © Jasenko Rasol

ZDF / © Jasenko Rasol

 

Schinken auf toskanisch

Die noch vor wenigen Jahren vom Aussterben bedrohte Schweinerasse Cinta Senese braucht viel Auslauf. Fausto Savigni züchtet sie in einem Naturschutzpark in der Nähe von Pistoia. Sein roher Schinken ist ein Meisterstück toskanischer Tradition.

 

Heilsame Kräuter

Die Heilpraktikerin Tatjana Ozolina weiß alles über Kräuter und ihre Kunden auf dem größten Lebensmittelmarkt Europas, dem Zentralmarkt der lettischen Hauptstadt Riga, profitieren davon. Kräuter wie Ringelblume oder Mädesüß sammelt sie auf ihren Wiesen.

 

Alt, krumm, aber köstlich

Wilfried Hiss baut in der dritten Generation Gemüse an und verkauft es auf dem Münstermarkt in Freiburg. Er setzt auf alte Gemüsesorten und verschafft ihnen ein Revival, denn die Bodenfruchtbarkeit kann nur durch die Vielfalt der Kulturen erhalten werden – und die Vielfalt zeigt sich auch in Form und Farbe. Normen, ade!

 

ARTE DOKUREIHE

IM BAUCH VON …

VON MONTAG · 13.7. BIS
FREITAG · 17.7. · 19.30

(1) FLORENZ –
DER MERCATO CENTRALE

(2) TOULOUSE –
DER MARCHÉ VICTOR HUGO

(3) ZAGREB –
DER DOLAC-MARKT

(4) RIGA –
DER ZENTRALMARKT

(5) FREIBURG –
DER MÜNSTERMARKT

WEITERE 5 FOLGEN (WIEDERHOLUNGEN VON 2013) IN DER DARAUFFOLGENDEN WOCHE ZUR SELBEN UHRZEIT

Neugierig geworden? Das ARTE Magazin präsentiert jeden Monat alles, was Sie zum aktuellen ARTE TV-Programm wissen müssen. Testen Sie jetzt 2 Ausgaben des ARTE Magazins gratis! Oder entdecken Sie das ARTE Magazin als E-Paper-Version für unterwegs!

Kategorien: Juli 2015